Montag, 01. Oktober 2012, 18:59 Uhr

Comedian Dirk Bach ist im Alter von 51 Jahren verstorben

Dirk Bach, einer der bekanntesten Comedians Deutschlands ist tot. Bach starb heute im Alter von nur 51 Jahren. Das bestätigte Harald Lachnit, der Sprecher des Schlosspark-Theaters Berlin, der Berliner ‘B.Z.’. Ersten Berichten zufolge wurde Bach, der am Nachmittag zu einer Probe erscheinen sollte, tot in seiner Wohnung in einem hotelartigen Appartementhaus in Berlin-Lichterfelde aufgefunden.

Der Sprecher des Theaters sagte der ‘B.Z.’ dazu: “Am Montagnachmittag sollte die erste Probe auf der großen Bühne stattfinden. Zuvor hatte Dirk noch einen Pressetermin ausgemacht. Wir wunderten uns, als er den nicht wahrnahm und er auch nicht zur Probe kam. Und so fuhr der Regisseur des Stücks, Lorenz Christian Köhler, in Dirks Hotel.“

Ein alarmierter Notarzt habe gegen 17 Uhr nur noch den Tod von Dirk Bach feststellen können, berichtete das Blatt. Einzelheiten zur Todesursache sind zur Stunde noch nicht bekannt.

UPDATE: Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es laut eines Polizeisprechers nicht.

Noch am Samstag war der Schauspieler Gast in der Radio-Show von Peer Kusmakg beim Berliner Sender 94,3 rs2. Bach sollte am 6. Oktober an der Seite von Matthias Freihof im Schlosspark-Theater zur Premiere von ‘Der kleine König Dezember’ auftreten.

Bach, der nie eine Schauspielschule besuchte, bekam seine erste Theaterrolle 1978 in Köln. Einem breiteren Publikum wurde er 1992 mit der ‘Dirk Bach Show’ bekannt. Es folgten die Serien ‘Lukas’ (1996–2001, ZDF) und ‘Der kleine Mönch’ (2002, ZDF).

Seit 2004 moderierte er zusammen mit Sonja Zietlow die RTL-Sendung ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’.

UPDATE: Das war der letzte Auftritt von Dirk Bach am Samstag – Die Fotos. Hier klicken!

Fotos: wenn.com, RTL