Montag, 01. Oktober 2012, 22:05 Uhr

Dirk Bach: Das hier war sein letzter Auftritt am Samstag - Die Bilder

Entertainer Dirk Bach ist – wie berichtet – heute überraschend im Alter von 51 Jahren in Berlin verstorben. Noch am Samstagmittag war Bach, der mit einem IT-Spezialisten verheiratet war, bestens gelaunt zu Gast in der Radioshow von Peer Kusmagk (37) beim Sender 94,3 r.s.2 in Berlin-Steglitz.

Er sei bestens gelaunt und voller Vorfreude auf die kommende Premiere in dem Stück ‘Der kleine König Dezember’ im Schloßpark-Theater gewesen, berichtete eine Sendersprecherin am Abend gegenüber klatsch-tratsch.de.

Über das bevorstehende Stück hatte Bach in der Sendung gesagt: “Ich bin kurz vorm Nervenzusammenbruch – wie sich das gehört vor einer Premiere. Man ist wirklich so in den großen Krisen. Aber genauso muss es auch sein.“ Und auf die Frage von Peer Kusmagk, warum man sich gerade für ihn als kleinen dicken König entschieden hatte, antwortete Bach: “Weiß ich auch nicht, ich habe doch so schön abgenommen. Nein, es ist natürlich ein Rolle, die ist mir auf den Leib geschrieben.”

Kusmagk hatte den 1,68m kleinen (und 110kg schweren) Dschungelcamp-Moderator in seine Radioshow zur “Rache des Dschungelcamp-Königs” eingeladen, zu dem der Schauspieler bekanntlich Anfang 2011 gekürt wurde. Bach war mit Sonja Zietlow Moderator der Erfolgsshow von RTL und hatte stets für bissige Kommentare gesorgt.

Zu den Überraschungen, die auf Dirk Bach am letzten Samstag im Studio warteten, zählte u.a. eine drei Meter lange, schwere Python. Nach der Live-Show spazierte Bach wieder zu den Proben im Schlossparktheater, das sich nur wenige hundert Meter entfernt befindet.

Markus Küttner, Chef für Comedy-Formate bei RTL, sagte unterdessen gegenüber der Nachrichtenagentur dapd: “Wir sind zutiefst schockiert, bestürzt und fassungslos. Wir trauern und sind in Gedanken bei denen, die er hinterlässt.”

Das Schloßpark-Theater teilte durch seinen Intendanten Dieter Hallervorden, die Theaterleiterin Evangelia Epanomeritaki und Regisseur Christian Köhler auf seiner Faceboook-Seite mit: “Dem Schlosspark Theater obliegt die traurige Pflicht, Ihnen mitzuteilen, dass Dirk Bach für uns völlig unerwartet heute verstorben ist. Wir haben Dirk Bach als lebenslustigen und sehr liebeswerten Kollegen kennen gelernt, um so mehr schmerzt der Verlust. In der geplanten Premiere am 6. Oktober 2012 hätte er als kleiner König Dezember sagen sollen: ‘Und wer tot ist, wird ein Stern!'”

Unterdessen teilten auch zahlreiche Prominente auf Facebook ihre Bestürzung über den überraschenden Tod des beliebten TV-Stars mit und sprachen den Angehöriugen ihr Beileid aus.

Fotos: 94,3 rs2, RTL