Montag, 01. Oktober 2012, 12:04 Uhr

Katy Perry schmeißt eine Scheidungsparty

Scheidungspartys zu veranstalten ist seit einiger Zeit der letzte Schrei. Jetzt will auch Popsängern Katy Perry (27) mitziehen und plant eine Riesenfete, um die, bereits lange vergangene, Trennung zwischen ihr und Russell Brand zu verarbeiten. Eigentlich hätte ja alles ganz anders laufen sollen. Die berühmte Sängerin und der britische Comedian gaben sich im Oktober 2010 das Ja-Wort. Wenige Monate später folge eine rasante Scheidung.

Für das Popsterchnen nähert sich also ein denkwürdiger Tag, der mit teils guten, teils sehr schlechten Erinnerungen verbunden sein mag, denn am 23. Oktober wäre der zweite Hochzeitstag des prominenten Paares gewesen.

Doch statt schlechter Laune soll es jede Menge Partystimmung geben, immerhin ist zwei Tage später auch noch ihr Geburtstag. Da sollte man nicht dem Verflossenen hinterher weinen, sondern einer neuen Zukunft entgegen blicken. Ein Insider verriet der Sun: “Katy graut es schon seit Wochen vor dem 23. Oktober und sie hat darüber nachgedacht, wie sie das Ganze in etwas Positives verwandeln könnte. Zwei Tage später feiert sie ihren Geburtstag und das letzte was sie da tun sollte, ist den Tag depressiv und unglücklich zu verbringen.“

Und bevor die Sängerin in traurigen Erinnerungen versinkt und an ihrem großen Tag, an dem sie 28 Jahre jung wird, gar nichts tut, wird eben einfach eine fette Party geschmissen.

“Ihre Freunde haben ihr eine Party vorgeschlagen oder eine Reise nach Las Vegas. Katy hat sich fürs Feiern entschieden und wird eine kleine Gruppe von Leuten zu sich nach Hause einladen.“

Ein bisschen Abwechlsung tut der dunkelhaarigen Schönheit auf jeden Fall gut, denn in letzter Zeit musste die 27-jährige so einiges verkraften. Nicht nur, dass ihr Ex-Mann Russell offenbar ständig neue Frauen datet und anscheinend keine Minute mehr an sie zurückdenkt, zu allem Überfluss kam es kürzlich zu einem blutigen Drama, an dem ihr Ex-Freund, der Schauspieler Johnny Lewis beteiligt war. Der ’OC-California’-Star schlug letzte Woche seine Vermieterin und deren Katze mit blossen Händen tot und stürzte sich danach vom Dach eines Hauses. Unklar ist noch immer, ob es sich um Selbstmord oder einen Unfall handelte. (SV)

Foto: wenn.com