Dienstag, 02. Oktober 2012, 14:20 Uhr

Michael Jackson: Tochter Paris probiert den Miley-Undercut

Paris Jackson, Tochter des 2009 verstorbenen Popstars Michael Jackson, folgt der gerade in Hollywood angesagten Schnipp-Schnapp-Haare-ab-Welle und schnippelte sich wie zuvor schon Miley Cyrus und Rihanna ihr langes Haupthaar ab. So sah es jedenfalls auf den ersten Blick aus.

Die 14-Jährige hatte zuvor schon vom neuen Miley-Look auf Twitter geschwärmt: “Ich weiß nicht, warum die Leute Mileys neuen Haarschnitt hassen. Ich liebe ihn!! Sie ist sie selbst und sie ist anders und ich liebe sie dafür!”

Für Verwirrung sorgte dann laut ‘Daily Mail’ auch noch diese Twitter-Nachricht: “Dieser komische Moment, wenn dir jeder sagt, dass du nicht das Richtige machst … Wenn ich meine Haare abschneiden und spenden will, dann würde ich mich über etwas Unterstützung freuen.”

Doch Paris hatte sich mittels Perücke nur einen Scherz erlaubt, wie ‘Huffington Post’ berichtete, und das am Wochenende gepostete Foto war von Zwitter wieder verschwunden.

Dennis Christen, Produzent von Paris’ ersten Film “Lundon’s Bridge and the Three Keys”, bestätigte den Perücken-Gag, denn offenbar benötigt die Kleine ihr schulterlanges Haupthaar für die Dreharbeiten. (KT)

Fotos: wenn.com, Instagram