Dienstag, 02. Oktober 2012, 11:02 Uhr

Oprah Winfrey und Britney Spears sind Hollywoods Spitzenverdienerinnen

Oprah Winfrey verdient unter den Frauen Hollywoods am meisten. Laut ‘Forbes’ kassierte die 58-jährige Talkshow-Legende zwischen Mai 2011 und Mai 2012 ganze 165 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 128 Millionen Euro) ab und landete somit an der Spitze der von dem Wirtschaftsmagazin erstellten Liste der Topverdienerinnen 2012. Schon im August galt sie als reichste Prominente der Welt.

Hinter ihr auf Platz 2 liegt – mit einer Differenz von 107 Millionen Dollar – Popstar Britney Spears. Diese konnte durch Albumverkäufe, Konzerte und ihren Jurorenjob beim amerikanischen ‘X Factor’ 58 Millionen Dollar verbuchen.

Platz 3 belegt Country-Sängerin Taylor Swift, die sich ihre 57 Millionen Dollar ebenfalls hauptsächlich auf Tour verdiente. Mit ihren 22 Jahren ist sie die Jüngste auf der Liste.

R&B-Künstlerin Rihanna schaffte es gemeinsam mit Moderatorin Ellen DeGeneres auf den vierten Rang. Beide Frauen konnten 53 Millionen Dollar im Zeitraum zwischen Mai 2011 und Mai 2012 einstreichen.

Die Top Five werden von Lady Gaga und Jennifer Lopez abgeschlossen, die jeweils 52 Millionen US-Dollar absahnten. Hinter den zwei Musikerinnen rangieren zudem Katy Perry und Supermodel Gisele Bündchen mit einem Verdienst von jeweils 45 Millionen US-Dollar. (Bang)

Foto: wenn.com