Dienstag, 02. Oktober 2012, 9:17 Uhr

Seth MacFarlane moderiert die Oscar-Gala 2013

US-Schauapieler Seth MacFarlane darf nächstes Jahr durch die Oscar-Verleihung führen. Der Schöpfer der beliebten US-Zeichentrickserien ‘Family Guy’ und ‘American Dad’ wurde Medienberichten zufolge zum Moderator der 85. Academy Awards ernannt.

Diese finden am 24. Februar 2013 statt.

In einem Statement gibt MacFarlane selbst bekannt: “Es ist wirklich ein überwältigendes Privileg, gebeten zu werden, die Oscars zu moderieren. Als ich die Nachricht hörte, war mein erster Gedanke: ‘Ich werde mein Allerbestes tun, um die hohen Anforderungen zu erfüllen, die von meinen Vorgängern gestellt wurden.’ Und mein zweiter Gedanke war: ‘Ich hoffe, sie finden nicht heraus, dass ich den Roast von Charlie Sheen moderiert habe.'”

Die Produzenten Craig Zadan und Neil Meron fügen außerdem hinzu: “Wir freuen uns, Seth MacFarlane als Moderator der Oscars an Bord zu haben. Seine Fähigkeiten als Performer passen gut zu unseren Ideen, um die Show unterhaltsam und aktuell zu halten. Er wird der perfekte Moderator und wir sind so froh, mit ihm arbeiten zu können.”

Im Laufe seiner Karriere wurde MacFarlane für 13 Emmys und zwei Grammys nominiert. Sein Spielfilm-Regiedebüt gab der 38-Jährige in diesem Jahr mit der Kinikomödie ‘Ted’, in der Mark Wahlberg die Hauptrolle spielte.

Als Moderator der Academy Awards tritt Seth MacFarlane unter anderem in die Fußstapfen von Billy Crystal, Steve Martin und Whoopi Goldberg. (Bang)

Foto: wenn.com