Donnerstag, 04. Oktober 2012, 16:40 Uhr

Salma Hayek: "Ich könnte schon fast als pummelig durchgehen"

Salma Hayek lässt sich nicht die Lust am Essen verderben. Die 46-jährige Schauspielerin gesteht zwar, nicht den üblichen Hollywood-Traummaßen zu entsprechen, sich daran aber nicht zu stören. “Ich könnte schon fast als pummelig durchgehen, weil ich Essen und Wein liebe”, gibt Hayek gegenüber dem Magazin ‘Harper’s Bazaar’ zu. “In der Modeindustrie kommt das nicht gut, aber für meine Stimmung wirkt das Wunder. Ich bin glücklich, weil ich esse.”

Auch auf künstliche Verjüngungsmittel will die Mexikanerin nicht zurückgreifen. “Ich bin 46; ich werde kein Botox benutzen. Und wisst ihr warum? Ich brauche es nicht”, meint sie selbstbewusst und erklärt, dass sie auch in der Hinsicht stattdessen auf Gaumenfreuden setzt. “Ich esse! Ich esse Fett, ich esse Gemüse, ich esse alles. Wenn du zu viel Sport treibst und nicht genug isst, dann schlägt sich das auf deine Haut nieder. Alles fängt an zu altern”, ist sich Hayek sicher. “Wenn du keine Kohlenhydrate isst, dann verlangsamt das deinen Stoffwechsel. Und wisst ihr was? Man sieht elend aus.”

Mit ihren gertenschlanken Kolleginnen will die brünette Darstellerin deshalb nicht mithalten, wie sie betont. “Die Wahrheit ist, dass ich einfach nicht den Antrieb habe, die Schönste und Dünnste zu sein. Ich kann mich an der Schönheit anderer Menschen erfreuen. Lerne, dich für andere zu freuen, und dann geht dir das Glück niemals aus.” (Bang)

Foto: Harper’s Bazaar