Freitag, 05. Oktober 2012, 13:03 Uhr

ABBA: Agnetha Fältskog nimmt ein neues Album auf

Agnetha Fältskog ist wieder im Studio, um an einem neuen Album zu arbeiten. Die ABBA-Sängerin, die ihr letztes Werk ‘My Colouring Book’ – eine Kollektion von ihr gesungener Cover-Songs – 2004 auf den Markt brachte, wird nun wieder neue Musik aufnehmen, die sie gemeinsam mit Jorgen Elofsson schreibt. Dieser komponierte in der Vergangenheit bereits für Musiker wie Britney Spears, Celine Dion und Westlife.

Nachdem sich ABBA 1983 aufgelöst hatten, begann die 62-Jährige ihre Solokarriere, veröffentlichte in den 90er-Jahren aber kaum neue Musik. Das neue Album wurde von ihrem Sprecher Staffan Linde zwar bestätigt, einen Veröffentlichungstermin gibt es bisher allerdings noch nicht.

Auch wenn diese Woche bekannt wurde, dass im nächsten Jahr nun endlich das ABBA-Museum in Stockholm eröffnet wird, ist eine Reunion der legendären Popband, die neben Fältskog aus Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad bestand, weiter nicht geplant. “Wir sind die einzige Band dieses Status, die sich nicht wiedervereint hat. Ich finde das cool”, erklärte Ulvaeus kürzlich. “Es ist eine Stärke von ABBA, dass man uns als diese jungen, ehrgeizigen und energiereichen Leute in den 70ern in Erinnerung behält anstatt als ein paar schwache, alte Leute, die sich gezwungen fühlen, aufzustehen und die ganze Zeit zu spielen.” (Bang)

Fotos: Universal Music