Freitag, 05. Oktober 2012, 13:56 Uhr

David Beckham will Profi-Fotograf werden

David Backham (37) will sich offenbar ein weiteres Standbein aufbauen, denn langsam neigt sich seine Fuballkarriere ja doch dem Ende. Momentan steht er noch bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag und ist nach einer Knöchelverletzung gerade ins Training zurückgekehrt. Zuletzt war er jedoch auch als Unterwäschenmodel für H&M unterwegs.

Nun denkt der britische Fußballer und Ehemann von Designerin Victoria Beckham ernsthaft darüber nach, als professioneller Fotograf unterwegs zu sein.

Dazu soll er sich bereits eine ganze Kameraausstattung mit jeglichem Zubehör zu gelegt haben und nimmt schon Unterrichtsstunden, um bald die perfekten Fotos zu schießen, wie der ‚Daily Star’ berichtete.

Eine Quelle erzählte gegenüber der Seite: „Seitdem David einige Stunden Unterricht hatte, legt er seine Kamera nicht mehr weg. Er hat sich außerdem auch einschlägige Bücher gekauft und verbrachte schon Stunden damit, die perfekten Bilder zu machen. Er hat Tausende für das Equipment ausgegeben, es ist besser als von manchen Profis. Seit er ein bisschen Unterricht hatte, denkt er er sei David Bailey. Er macht Fotos von nahezu allem – Vögel in seinem Garten, Blumen, dem Himmel und von seinen Kindern, wie sie Fußball spielen.

Gattin Victoria hätte es übrigens am liebsten, wenn der liebe David nach seiner Profi-Fußballer Karriere ebenfalls in die Fashionindustrie einsteigen würde. Sie könnte sich nämlich gut vorstellen, dass derür ihre Klamottenlinie eine Männerkollektion designt, wie der Insider dem ‚Daily Star’ mitteilte: „Sie will nicht dass er faul wird. Sie schlägt vor, dass er ihr Partner wird und eine Männerlinie bei ihrem Label herausbringt!“ (TT)

Foto: wenn.com