Freitag, 05. Oktober 2012, 15:22 Uhr

Geständnis per Video: Chris Brown ist wieder in Rihanna verknallt

Bei Chris Brown (23) herrscht offenbar derzeit reges Liebeschaos. Erst gab ihm seine Freundin, Model Karrueche Tran, nach ewigen Hin und Her den Laufpass, nun wurde er kurz darauf mit seiner Ex Rihanna (24) bei einem Jay-Z Konzert gesichtet und turtelte öffentlich mit ihr herum.

Sie soll jedenfalls  der Grund gewesen sein, weswegen sich Tran nach über einem Jahr Beziehung von Brown trennte. Denn der Musiker kam – wie es scheint -einfach nicht von Rihanna los.

Das bestätigte er nun auch in einem Video, dass in einem Auto in New York aufgenommen wurde. Dort spricht der Rapper auf den Rücksitz des Autos ganz offen über sein Liebs-Wirrwarr und gibt zu, Rihanna UND Karrueche Tran zu lieben.

„Ich bin gestresst. Wenn du mit jemanden eine lange Beziehung teilst und dich dann plötzlich in jemanden anderen verliebst, das ist schwierig! Kann man zwei Menschen gleichzeitig lieben? Ich weiß nicht ob das möglich ist, aber bei mir ist das so! Ich versuche echt zu sein, ich will niemanden verletzten“, sagt Chris Brown in dem Video.

Das äußerst rofessionell zusammengeschnitte Video, in dem der Popstar übrigens nicht ganz nüchtern wirkt, postete Brown selbst auf Twitter und schrieb dazu: ‚Der echte Chris Brown’.

Zuvor bestätigte er übrigens seine Trennung mit Tran: „Ich habe mich entschlossen Single zu sein und mich auf meine Karriere zu konzentrieren. Ich liebe Karrueche sehr, doch ich will sich nicht verletzt sehen wegen meine Freundschaft zu Rihanna! Single zu sein erlaubt es uns beiden glücklich zu sein!“ (TT)

Fotos: WSHH, Universal Music