Montag, 08. Oktober 2012, 21:19 Uhr

Die schwedische Pop-Granate Ola kommt!

in den letzten Jahren führte Ola, den wir Anfang September erstmals vorgestellt haben, die schwedischen Charts mit insgesamt sieben Gold- und Platin-Singles an! Nun ist der Grammy-nominierte schwedische Künstler dabei, die internationale Bühne zu betreten und hat seine weltweit gefeierte Single „All Over The World“ in vielen Ländern veröffentlicht – darunter auch in den USA und England.

Seit seinem Durchbruch in der schwedischen Szene haben sie die Dinge rasend schnell entwickelt.

Eigentlich war Ola drauf und dran, professioneller Fußballer zu werden, aber am Ende gewann dann doch seine Leidenschaft für Musik. Er wurde bereits mehrfach bei schwedischen Music Award Shows in Kategorien wie „Bester männlicher Künstler“, „Bestes Album“ und „Bester Song“ nominiert – und 2008 gewann er die Auszeichnung „Bester Song des Jahres“ beim angesehenen Rockbjörnen Event.

Sein drittes Album „OLA“ stürmte direkt an die Spitze der Charts und schlug auch bei den Kritikern ein: Die Stockholmer Tageszeitung ‚Expressen’ vermeldete sogar: „Zehn Songs und zehn potentielle Hitsingles, er ist ein extrem fähiger Hitmacher.“ Mittlerweile veröffentlichen Ola und sein Label Oliniho Records Olas Musik in diversen Ländern auf unterschiedlichen Labels. Die Single „All Over The World” erschien in den USA auf Ultra Records (Heimat von David Guetta, Benny Benassi und PitBull) und auf 3Beat in UK. „Ola ist ein besonders talentierter Künstler und hat alle Qualitäten, die ein Popstar braucht. Wir freuen uns darauf, Ola in den USA bekannt zu machen“, kündigt Ultra Records CEO Patrick Moxey an.

Ola und „All Over The World“ haben Fans und Trendsetter der internationalen Musikszene angezogen und einflussreiche Persönlichkeiten aus den Medien, wie zum Beispiel Perez Hilton, haben sowohl seine Single als auch das Video gefeiert. Clubs, Radiosender und Blogger auf der ganzen Welt sind ebenfalls schon an Bord. Ola war schon immer die kreative Kraft hinter all seinen Platten. Auf seinem dritten Album hat er jeden Song mitgeschrieben und mit Songwritern und Produzenten wie Alexander Kronlund (Robyn, Britney Spears etc.) und Labrinth (Tinie Tempah) zusammengearbeitet.

2012 begann mit Olas erster US-Promotion-Tour um den Release von „All Over The World“ zu unterstützen. Noch während seines Aufenthalts dort drehte er das Video für seine brandneue Single „I’m In Love“, der ersten aus dem kommenden vierten Studio-Album. Die neue Single wurde von Ola und einigen anderen an der Seite von Shellback geschrieben, einem der weltweit erfolgreichsten Songwriter und Produzenten, der schon Songs für Künstler wie Pink und Usher geschrieben und sie produziert hat. „I’m In Love“ erschien am 7. Mai 2012 in Schweden und brauchte nur ein paar Stunden, um Platz 1 der schwedischen iTunes-Hitliste zu erreichen.

Aktuell arbeitet Ola im Studio an seinem kommenden Album und kollaboriert dabei mit Songwritern und Produzenten wie den oben genannten Shellback und Alexander Kronlund sowie Felix Rodriguez von den Sounds. Das neue Album erscheint Anfang 2013.

Nach drei Chartstürmern, sieben No.-1-Singles in den schwedischen Charts, 8 Gold- und Platin- bzw. Doppel-Platin-Singles und mit insgesamt 24 Wochen an der Spitze der schwedischen Album- und Singlecharts, bewegt Ola sich jetzt auch außerhalb der schwedischen Grenzen und greift nach dem Rest der Welt. Im Juli 2012 unterschrieben Ola und Oliniho Records einen Vertrag mit Sony Music für ganz Europa, dessen erster Release am 26. Oktober „I’m In Love“ sein wird.