Dienstag, 09. Oktober 2012, 22:18 Uhr

"The World's End": Drehstart zu neuer rabenschwarzer Komödie

Die Dreharbeiten zu ‘The World’s End’, der dritten Zusammenarbeit von Regisseur Edgar Wright und den britischen Comedy-Superstars Simon Pegg und Nick Frost, haben begonnen. Nach den Erfolgen der Kult-Hits ‘Shaun of the Dead’ (2004) und ‘Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis’ (2007) beendet ‘The World’s End’ jetzt Edgar Wrights Trilogie.

Genau wie bei den Vorgängerfilmen schrieb Wright auch hier wieder das Drehbuch zusammen mit Simon Pegg. Das Team wird komplettiert von den Schauspielern Martin Freeman (Shaun of the Dead, Der Hobbit), Paddy Considine (Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis, Das Bourne Ultimatum), Eddie Marsan (Sherlock Holmes) und Rosamund Pike (Stolz und Vorurteil).

In ‘The World’s End’ treffen sich fünf Freunde aus Kindertagen zwanzig Jahre nach einer legendären Kneipentour wieder, weil einer von ihnen den Trinkmarathon von damals wiederholen will. Der mittlerweile 40-jährige Gary King (Simon Pegg) schleppt seine diesem Vorhaben skeptisch gegenüberstehenden Freunde zurück in ihre Heimatstadt, um den sagenumwobenen Pub ‘The World’s End’ zu finden.

Beim Versuch, die Vergangenheit neu aufleben zu lassen, stellen sie fest, dass nicht nur ihre Zukunft, sondern auch die der ganzen Menschheit in Gefahr ist. Der Weg zu ihrem Pub ist dabei ihr kleinstes Problem …

Foto: wenn.com