Mittwoch, 10. Oktober 2012, 9:21 Uhr

Kim Kardashian wundert sich über ihre drogenfreie Familie

It-Girl Kim Kardashian überrascht es, dass in ihrer Familie niemand drogenabhängig ist. Die 31-Jährige und ihre Geschwister Kourtney, Khloe und Rob hatten zwar schon immer ein privilegiertes Leben, ließen sich von den Versuchungen des Ruhms allerdings nie beeindrucken, was die Reality-TV-Darstellerin stolz macht. “Es ist verrückt, dass niemand von uns Drogen nimmt, wenn man bedenkt, wie wir aufwuchsen. Aber meine Vorbilder waren Frauen wie Salma Hayek und Jennifer Lopez, deshalb hat es mich eher zu diesem Lebensmodell gezogen.”

Dass sie niemals vom rechten Weg abkamen, verdanken die berühmten Geschwister nach Meinung Kardashians auch ihrem 2003 verstorbenen Vater Robert, der ihnen Disziplin und Selbstwertgefühl mitgegeben habe.

“Mein Vater hat wirklich den Ton angegeben”, erinnert sich die Freundin von Rapper Kanye West im britischen Magazin ‘Tatler’. “Wir durften keine Kreditkarten haben bis wir 18 waren und wir durften an Samstagen nie außerhalb schlafen, weil wir am Sonntagmorgen in die Kirche gehen mussten.”

Unsewr Foto zeigt Kim mit Mutter Kris Jenner und Bruder Rob Kardashian. (Bang)

Foto: wenn.com