Mittwoch, 10. Oktober 2012, 11:48 Uhr

Markus Lanz: Nicht ohne seine Familie im Publikum

Markus Lanz wollte seine erste ‘Wetten, dass..?’-Sendung nicht ohne seine Familie im Publikum präsentieren. Der Moderator, der am Samstag, 6. Oktober, erstmals durch den ZDF-Dauerbrenner führte, war froh, dass dabei auch seine Familie mit von der Partie war.

“Es ist gut zu wissen, dass da ein paar Menschen sind, die total befangen sind und einen überhaupt nicht neutral unterstützen”, erklärt der 43-Jährige im ‘Bunte’-Interview. Seinen elfjähriger Sohn Laurin (aus der Beziehung mit Extra-Moderatorin Birgit Schrowange) musste er vor der Sendung auch unbedingt noch einmal sehen, da dies “emotional unglaublich wichtig” gewesen sei. Von ihm bekam Lanz auch ein Stofftier als Glücksbringer geschenkt, dass er von nun an in jeder Sendung mit rausnehmen will.

Mit seiner Frau Angela, ohne deren Zustimmung er den neuen Job niemals angenommen hätte, fuhr der TV-Star schließlich am nächsten Morgen von Düsseldorf zurück nach Köln, was sein Highlight des ganzen Wochenendes gewesen sei. “Ich bin übrigens noch nie absichtlich so langsam auf der Autobahn gefahren, ich wollte jede Minute auskosten.”
Lanz’ Einstand bei ‘Wetten, dass..?’ war für das ZDF ein wahrer Quotenhit: Insgesamt schalteten 13,62 Millionen Zuschauer ein, um Gäste wie Jennifer Lopez, Karl Lagerfeld, Bülent Ceylan sowie Sylvie und Rafael van der Vaart zu sehen. (Bang)

Foto: wenn.com