Mittwoch, 10. Oktober 2012, 17:51 Uhr

"The Voice of Germany": Xavier Naidoo will diesmal gewinnen

In acht Tagen startet “The Voice of Germany” auf ProSieben und in SAT.1! Juror Xavier Naidoo freut sich schon auf die erneuten Auseinandesetzungen mit seinen Kollegen.

Dazu sagte er: “Dieses Mal will ich wirklich gewinnen. Das war für mich in der ersten Staffel ehrlich gesagt nicht so wichtig. Ich wollte geile Leute in meinem Team, mit denen ich Musik machen kann und war einfach im Rausch dieser fantastischen Stimmen. Aber bevor BossHoss absolutes Oberwasser bis ans Ende ihres Lebens bekommen, brauchen sie jetzt schon mal einen Dämpfer. Mein Wille zu siegen und die anderen zu piesacken ist auf jeden Fall da.”

Und Alec “Boss” Völkel (THE BOSSHOSS) fügte hinzu: “Es ist großartig, wenn man beobachtet, was alles aus ‘The Voice of Germany’ entstanden ist und wie viele Leute einen Gewinn aus der Musikshow gezogen haben. Das ist ja nicht nur in unserem Team so, sondern in allen. Viele arbeiten an Plattenprojekten, an Bandprojekten und treffen sich nach wie vor – das ist großartig. Wir sind stolz darauf, dass wir vielleicht etwas Energie weitergeben konnten und damit ein paar Leute beflügelt haben, wieder Musik zu machen.”

“The Voice of Germany” Staffel zwei – ab 18. Oktober auf ProSieben und 19. Oktober in SAT.1, jeweils um 20.15 Uhr.

Fotos: ProSieben/SAT.1