Donnerstag, 11. Oktober 2012, 16:58 Uhr

Lena Meyer-Landrut fühlt sich noch nicht erwachsen

Lena Meyer-Landrut hat noch nicht das Gefühl, erwachsen zu sein. Die Sängerin, die morgen ihr neues Album ‘Stardust’ auf den Markt bringt, sieht sich selbst noch nicht als Erwachsene. “Ich glaube nicht, dass ich erwachsen bin. Ich bin superverpeilt, ich bin chaotisch, ich bin unordentlich und undiszipliniert”, gibt die 21-Jährige offen im ‘HNA.de’-Interview zu.

Auch im Musikgeschäft sieht sie sich trotz ihres mittlerweile dritten Albums noch nicht als alten Hasen.

“Auch wenn man nicht mehr unter dem Druck steht, so abliefern zu müssen wie ein neuer Künstler, der sich beweisen muss. Aber auf gewisse Weise ist es schon nochmal neu.” Beim neuen Werk war die Eurovision Song Contest-Gewinnerin aus dem Jahr 2010 nämlich viel mehr selbst beteiligt als bei den beiden Vorgängern So habe sie “selber geschrieben und mitgeschrieben” und war auch “an der Produktion beteiligt”.

Mit dem Titellied ‘Stardust’ hat es Meyer-Landrut in den Single-Charts bereits bis auf Platz 2 geschafft. (Bang)

Foto: wenn.com