Donnerstag, 11. Oktober 2012, 11:18 Uhr

Lindsay Lohan hat ihren Vater um Hilfe gerufen

Lindsay Lohan bat während ihrer jüngsten Auseinandersetzung mit ihrer Mutter Dina ihren Vater, die Polizei zu alarmieren. Wie Michael Lohan gegenüber ‘RadarOnline.com’ enthüllt, erhielt er am Mittwoch, 10. Oktober, in den frühen Morgenstunden einen verzweifelten Anruf von seiner 26-jährigen Tochter. Diese stritt sich zu dem Zeitpunkt so heftig mit ihrer Mutter, dass sie sich – trotz ihres gespannten Verhältnisses zu ihm – an den 52-Jährigen wandte.

“Lindsay war total außer sich letzte Nacht”, so der Familienvater, der seit fünf Jahren von Lindsays Mutter geschieden ist und sich seither immer wieder mit ihr in den Haaren liegt. “Sie weinte und war aufgewühlt. Lindsay meinte: ‘Dina zerstört mich!’ Lindsay sagte, dass Dina ihr genau das antut, was sie auch mir angetan hat!”

Nun möchte die junge Schauspielerin laut ihrem Vater, dass ihr dieser in New York zur Seite steht. “Sie bat mich, herüber zu fliegen”, verrät Michael Lohan. “Sie hat es satt, dass ihre Mutter sie erniedrigt.”

Der Klatschwebseite ‘TMZ.com’ liegt indes die Aufnahme des Telefonats vor, das Lindsay mit ihrem Vater führte. So berichtete sie angeblich: “Sie sagt widerliche Dinge zu mir… ich bin für sie gestorben.” Zudem behauptete die Hollywood-Darstellerin, dass Dina an dem Abend gekokst hätte.

Mutter und Tochter hatten bis circa vier Uhr morgens in einem New Yorker Nachtclub gefeiert, bevor es auf der Heimfahrt im Auto zum Zoff kam. Bei diesem ging es angeblich um 40.000 US-Dollar, die Lindsay ihrer Mutter geliehen hatte und nun zurückverlangte. Zu Hause eskalierte der Streit, woraufhin die Polizei auf den Plan gerufen wurde. (Bang)

Foto: wenn.com