Freitag, 12. Oktober 2012, 21:06 Uhr

Hier tauschen "One Direction" ein neues Bandmitglied gegen eine Cola ein

Ein neuer Werbespot von Pepsi-Cola sorgt derzeit für mächtig Furore bei den Millionen Anhängern der britisch-irischen Boyband ‘Oben Direction‘.

Star in dem originellen Clip ist neben dem pubertären 1D-Schnuckelchen Harry Styles (18) auch der American Footballstar, Quarterback bei den New Orleans Saints und Super-Bowl-Gewinner Drew Brees (33).

Als sich Styles backstage bei einer fiktiven Talkshow eine Dose Pepsi aus einem Kühlschrank nehmen will, steht plötzlich Brees vor ihm und will die Dose haben: “Komm schon Kleiner, ich bin Drew Brees.” Daraufhin Harry Styles: “Und ich bin Harry.” Brees hakt verwundert nach, welcher Harry denn zum Teufel? Daraufhin taucht der Rest der Boyband auf: “Von One Direction. Platin-Album.” Und Brees kontert: “Hey Jungs, Super-Bowl-Gewinner”, so Brees.

Dann prahlen beide Seiten mit ihren Erfolgen, wie goldene Schallplatten, Magazin-Titel und Awards, als hinter One Direction schließlich kreischende Mädchen auftauchen und hinter Brees, der 2010 von ‘Sports Illustrated’ zum Sportler des Jahres gekürt wurde, dann reichlich Football-Fans.

Der blonde Sänger Niall Horan (19) macht schließlich ein Angebot zur Güte: “Wenn du ihm die Pepsi gibst, darfst du in der Band mitmachen Drew.”
Gesagt, getan und Brees geht mit One Direction auf die Bühne.

Der Spot läuft im Rahmen der ‘Live For Now’-Kampagne von Pepsi, einer internationaler Werbekampagne, die neben dem Radio, Kino und im Printbereich vor allem auch im Social Web stattfindet.

Übrigens: Die Hitsingle “Live While We’re Young” ist die am schnellsten verkaufte Single eines britischen Künstlers in den USA. Innerhalb einer Woche wurde der Song 341.000 Mal dort verkauft. Das schafften zuletzt in den 60er Jahren nur die Beatles und die Rolling Stones in ähnlichen Dimensionen.

Fotos: PRNewsFoto/PepsiCo