Freitag, 12. Oktober 2012, 17:10 Uhr

Hulk Hogan will als Schurke bei "Expendables 3" mitmachen

Hulk Hogan möchte als Schurke für ‘The Expendables 3′ vor die Kamera treten. Nachdem bereits Action-Legenden wie Sylvester Stallone, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger und Jean-Claude Van Damme an den ersten beiden Teilen des Franchises mitwirkten, will nun auch der ehemalige Wrestling-Star zu der Besetzung stoßen. Zu Gast in der US-Radiosendung ‘The Howard Stern Show’ verriet Hulk Hogan: “Wisst ihr was wirklich cool wäre? Auf Twitter sagen mir alle meine Fans: ‘Du solltest bei ‘Expendables 3’ mitmachen. Das würde ich gerne. Könnt ihr euch mich mit rasiertem Kopf und als Bösewicht vorstellen?”

Stallone glaubt Hogan übrigens einiges zu verdanken, nachdem er neben diesem eine seiner ersten Filmerollen in ‘Rocky III’ spielte. “Er verhalf mir ins Filmgeschäft”, freute sich der 59-Jährige.

Die Frage, ob ihm jemals die Rolle des Randy ‘The Ram’ Robinson im Oscar-nominierten Drama ‘The Wrestler’ angeboten worden sei, bejahte Hogan indes, dazu fügte er aber hinzu: “Das Problem ist, dass Hollywood es als Witz betrachtet hätte, wenn ich es gemacht hätte.”

Der Regisseur des Films, Darren Aronfosky meldete sich daraufhin allerdings schnell per Twitter zu Wort, um Hogans Behauptung zu dementieren. “Nur um das mal klar zu stellen”, schrieb der Filmemacher. “Die Rolle des Wrestlers war immer für Mickey Rourke vorgesehen. Hulk Hogan war niemals im Gespräch, so wie er das bei Howard Stern behauptet hat.” (Bang)

Foto: wenn.com