Samstag, 13. Oktober 2012, 17:42 Uhr

Emma Watson: Stalker wird am Filmset gejagt

Emma Watson war schockiert, als sie am Set von einem Mann überrascht wurde, der sie zu verfolgen scheint. Die erst 22-jährige Schauspielerin befand sich am Set in New York als ein Mann ihr einen Zettel überreichen wollte und reagierte mit einem Schrei, nachdem sie ihn als jemanden erkannte, der ihr zuvor bereits gefolgt war.

“Der Mann schaffte es, sich mit ein paar Besuchern ans Set zu schleichen und ging dann auf sie zu”, berichtet ein Insider der Zeitung ‘Daily Mirror’.

“Sie erkannte ihn vom Herumlungern vor ihrem Haus wieder und schrie.” Daraufhin sei der Stalker geflüchtet, konnte aber später gefasst werden. “Er verschwand im Wald und wurde von der Security und ein paar starken Stuntmännern gejagt, die zufällig auch Kampfsport beherrschten”, so der Informant weiter. “Sie holten ihn im Wald ein. Die Polizei wurde gerufen und er wurde entfernt. Es war sehr unheimlich.”

Watson soll derweil so verstört gewesen sein, dass sie einige Zeit benötigte, bis sie die Arbeit fortsetzen konnte. “Emma war wirklich
erschüttert und man gab ihr etwas Zeit, um sich zu beruhigen.”

Der Mann erhielt eine Verwarnung dafür, das Gelände ohne Erlaubnis betreten zu haben. Weitere rechtliche Schritte sollen allerdings nicht eingeleitet worden sein. (Bang)

Foto: wenn.com