Montag, 15. Oktober 2012, 18:56 Uhr

Brad Pitt: Das hier ist also sein Werbespot für Chanel No. 5

Wie berichtet ist Brad Pitt das neue Gesicht für Chanel No. 5. Und damit wirbt erstmals auch ein Mann für den Damenduft-Klassiker, folgt berühmten Stars wie Marilyn Monroe, Lauren Hutton, Nicole Kidman, Audrey Tautou und Catherine Deneuve.

Seit heute gibt es einen kurzen Schwarzweiß-Clip mit dem Hollywoodstar, der am 18. Dezember 49 Jahre jung wird.

In dem sehr unspektakulären 30-Sekünder führt ein langhaariger Brad Pitt, der aussieht als komme er gerade aus einer Spelunke in Brooklyn, einen kurzen Monolog und sagt so Sachen wie: “Die Welt dreht sich und wir drehen uns mit. Und wo auch immer ich hingehe, bist du auch Pläne verschwinden, Träume übernehmen. Aber wohin ich auch gehe, du bist da. Mein Glück, mein Schicksal, meine Fügung.” Ähm wie bitte?

Einer der YouTube-Kommentatoren sagte zu dem Werbespot: “Die Dinge, die er sagt, machen überhaupt keinen Sinn. Aber seinem Augen. OMG.”

In der offiziellen Pressemitteilung von Chanel erfährt man dann doch etwas mehr. Da wird Brad Pitt mit diesen Worten zitiert: “Man verzichtete bewusst auf banalen Kitsch, um eine wahre und offene Ästhetik zu schaffen, um Unabhängigkeit von Trends zu verkörpern. Man kreierte ein Parfum, das heute genauso modern ist wie am Anfang.“

Na bitte – und warum sagt er das dann nicht im Spot?

Foto: Chanel