Montag, 15. Oktober 2012, 17:16 Uhr

Felix Baumgartner: Der Mann, der vom Himmel fiel - Hier sind die besten Bilder

Nach jahrelanger Vorbereitung absolvierte Extremsportler Felix Baumgartner am Sonntagabend endlich seinen spektakulären Weltallsprung eine ebenso einmalige Werbeaktion von Red Bull. Der Sprung aus knapp 39km Höhe, der vom Nachrichtensender n-tv live übertragen wurde, war bei jüngeren Zuschauern schwer angesagt. Wir haben die besten Fotos.

Wie eine media control Sonderauswertung zeigt, holten Frauen zwischen 14 und 19 Jahren mit 26,2 Prozent den höchsten Marktanteil. Männer gleichen Alters kamen auf 23,7 Prozent.

Am wenigsten begeistert von Baumgartners Sprung und den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre waren Frauen ab 65 Jahren. Ihr Marktanteil kletterte nur auf 6,2 Prozent und lag noch unter dem der ab-65-jährigen Männer, die 9,0 Prozent erreichten.

Beim Gesamtpublikum sprang der Marktanteil zwischen 19.30 Uhr und 20.37 Uhr auf 14,0 Prozent. Durchschnittlich 4,79 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein. Männer ab 14 Jahren waren mit 2,46 Millionen Fernsehzuschauern interessierter als Frauen (2,07 Millionen).

Auf YouTube waren weltweit bis zu acht Millionen Menschen gleichzeitig dabei und verfolgten den Rekord für die höchste bemannte Ballonfahrt und für den Sprung aus größter Höhe.

Gemäß einer vorläufigen Messung erreichte Baumgartner, der mal mit Playmate Gitta Saxx zusammen war, eine Spitzengeschwindigkeit von 1342 Kilometern pro Stunde.

Inzwischen verriet Baumgartner, dass er nie mehr springen wolle: “Ich höre auf mit dem Extremsport. Ich werde als Rettungshubschrauberpilot arbeiten und halbjährlich in den Alpen und in Kalifornien tätig sein.“ Zuvor hatte er vor der US-Presse erklärt: “Als ich da oben stand und auf die Welt runterschaute, ging es nicht mehr um Rekorde oder um das Sammeln von wissenschaftlichen Daten. Das einzige, das ich wollte, war heil herunterzukommen. Ich wollte nicht vor meiner Familie und den vielen Zuschauern sterben.”

UPDATE 18.00 Uhr: Auf Facebook schrieb Felix Baumgartner: “Guten Morgen allerseits, 4 Stunden Schlaf und dann direkt zum Startplatz, um den Sonnenaufgang zu sehen! Und hey ich habe meinen Ballon auf einem LKW! Danke und mehr Zeit für den Austausch meines Traumes! Meine Reise endet hier!”

Dazu postet Baumgartner ein Foto, auf dem der LKW zu sehen ist mit der zusammen gelegten riesigen Helium-Ballonhülle.

Noch mehr neue Fotos gibt’s hier!

Fotos: Jay Nemeth, Predrag Vuckovic, balazsgardi.com/Red Bull Content Pool, Facebook