Dienstag, 16. Oktober 2012, 11:54 Uhr

Martina Hill erobert China - Zweite Staffel von "Knallerfrauen" startet Freitag

‘Switch’-Parodie-Königin Martina Hill (38) ist in China auf dem Weg zum Star. Nachdem untertitelte Folgen ihrer Comedy-Serie ‘Knallerfrauen‘ im Internet kursierten, die von Millionen Chinesen angeklickt werden, bekomme sie sogar Fanpost aus dem Land des Lächelns, verriet sie jetzt dem ‘Spiegel’: “Ich habe mich zwar gewundert, aber nicht weiter darüber nachgedacht, bis ein Radiojournalist bei mir anrief und fragte, ob er ein Interview mit mir über meine Popularität in China machen kann.”

Inzwischen wurde die erste Staffel von ‘Knallerfrauen’ auch an das chinesische Fernsehen verkauft.

Diesen Freitag um 22.30 Uhr startet in SAT.1 in die zweite Staffel. Ob als schlechte Verliererin beim Wii-Spielen, die dem kindlichen Gegner den Fernseher zerdeppert oder als toughe Büroangestellte, die ihrem unverschämten Chef den nackten Po ins Gesicht streckt – diese Frauen sind unkontrollierbarer denn je. So viel Mut kommt an.

In acht neuen Folgen “Knallerfrauen” gibt Martina Hill nun erneut ihr Talent zum Besten und das findet sich nicht nur in witzigen Wort-Pointen. Meist reichen Hills große Gesten und ihre ausdrucksstarke Mimik, um einen Sketch perfekt zu machen. So verbrennt sich ‘Knallerfrau’ Hill beim exzessiven Poledance-Üben im Schlafzimmer den Oberschenkel oder stellt mit Entsetzen fest, dass sie ihre Augenbrauen so perfekt gezupft hat, dass am Ende keine mehr da sind – Martina Hill kennt einfach keine Grenzen!

‘Knallerfrauen’ wurde in diesem Jahr für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie “Beste Comedy” ausgezeichnet. Die Jury lobt: “Schneller, böser und frivoler: Der schräge Knallerfrauen-Humor scheut keine Geschmacksabgründe.” Nach der ersten Staffel schwärmte die Presse in den höchsten Tönen von Martina Hill: “Die derzeit lustigste Frau im deutschen Fernsehen” (Spiegel Online), “So frech wie keine andere” (BILD) und “Die Frau, die sich alles traut” (Brigitte).