Mittwoch, 17. Oktober 2012, 20:25 Uhr

Dschungelcamp 2013 mit Désirée Nick und Sonja Zietlow?

Dirk Bach und Sonja Zietlow waren die eigentlichen Könige der RTL-Dschunglcamp-Show “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” Nach dem plötzlichen Tod des begnadeten Entertainers stellt sich für den Sender nun die Frage, wer tritt an seiner Stelle. Sonja Zietlow und Dirk Bach waren wohl DAS Moderatorenpaar der Show schlecht hin, bei dem die Chemie absolut stimmte und keiner wird wohl so herrlich scharfzüngig und auf den Punkt präzise über die Gefangenen im Camp ablästern können. Keiner?

Sonja Zietlow schrieb zum Gedenken an ihren verstorbenen Kollegen: “Kein Lachen kann so mitreißend, kein Herz so tiefgründig und kein Fazit so treffend sein wie deines. Und keine Hängebrücke kann schöner schaukeln als unter deinem Gewicht.”

Der Sender wolle sich aber später äußern über die Fortführung der Show, eine der absoluten Quoten-Highlights von RTL. “Wir werden uns zu gegebener Zeit äußern, jetzt zählen andere Dinge”, so Markus Küttner, RTL-Bereichsleiter Real Life & Comedy, jüngst.

Doch jetzt gibt es erste Spekulationen, kursieren Namen.

Unsere TOP 10 der Kandidaten für die Moderation neben Sonja Zietlow:

1. Desiree Nick (56): Sie kennt sich im Dschungel bestens aus, ist Deutschlands Lästerschwester Nummer 1, eine köstlich schmerzfreie Entertainerin mit äußerst spitzer Zunge und immerhin Dschungelkönigin!

2. Ross Antony (38): Er ist ebenfalls Dschungelkönig, ein bißchen durchgeknallt und ein großartiger Entertainer.

3. Das ‘Switch-Reloaded’-Team: Das wäre der absolute Coup! Damit könnte nämlich zu jeder Folge ein anderer Prominenter neben Sonja Zietlow stehen (z.B. Günther Jauch) und damit endlich die gesamte deutsche Fernsehprominenz in Australien: z.B. Daniela Katzenberger, Günther Jauch, Peter Kloeppel, Karl Lagerfeld, Oliver Kahn, Heidi Klum, Die Geissens … (Foto unten).

4. Joko Winterscheidt (33) und Klaas Heufer-Umlauf (29): Die Allzweckwaffen von ProSieben und dem ZDF sind vertraglich nicht fest gebunden und sind sich nie zu schade dafür. auch über sich selbst zu lachen, bevor sie andere durch den Kakao ziehen. Allerdings müßte dann Sonja Zietlow verzichten und das wollen wir nicht.

5. Olaf Schubert (45): Der Betroffenheitslyriker tritt stets in der Rolle einer unfreiwillig komischen und vor allem unsicheren Figur auf, die er immer mit einer krampfhaft gespielten Lässigkeit zu überdecken versucht. Grandios, wenn sich so einer im Dschungelcamp als Besserwisser aufspielt!

6. Oliver Kalkofe (47): Der Medienrächer vereint beides: er kann mit Tiefgang abblästern und er könnte die Dschungelcamp-Promis herrlich nachäffen! Fraglich ist nur, ob er seine obligatorischen Medienschelte mal für 14 Tage zu Hause lassen konnte.

7. Ingo Appelt (46): Keiner lästert so gnadenlos wie der Kabarettist und “Deutschlands schlauester Prominenter“. Vielleicht ist er für den Familiensender etwas zu zotig, aber angesichts der späten Sendezeit, darf er bestimmt auch ‘ficken’ sagen.

8. Wigald Boning (43): Der Comedian mit den bunten Klamotten hat sich in den letzten Jahren etwas rar gemacht, mal abgesehen von der letzten ZDFneo-Show ‘Nicht nachmachen!’ Doch sein verschmitzter Witz ist unnachahmlich.

9. Harald Glööckler (47): Der King Of Bling Bling würde dem Dschungel eine ordentliche Portion Glamour verleihen, zumal er gerade bei der ‘InTouch’ seinen Job als Klatschkolumnist angetreten hat.

10. Thomas Gottschalk (62): Könnte wie Dirk Bach auch wirklich schrille Klamotten tragen, vielleicht all seine aus den letzten 30 Jahren. Und: Endlich könnte die TV-Ikone mal wieder ein erfolgreiches Format moderieren. Allerdings hat er nix mit vorgefertigten Texten am Hut.

Fotos: wenn.com, ProSieben/Kai Schulz, RTL/ Bodo Schackow