Donnerstag, 18. Oktober 2012, 12:56 Uhr

Anne Hathaway: Hochzeitsfotos für den guten Zweck gespendet

Hollywood-Schnuckelchen Anne Hathaway spendet die Einnahmen ihrer Hochzeitsfotos für einen wohltätigen Zweck. Die 29-jährige Schauspielerin gab vor kurzem ihrem Freund Adam Shulman im kalifornischen Big Sur das Ja-Wort, möchte das Geld, das sie durch die Bilder ihres großen Tages einstreicht, aber nicht für sich behalten.

Laut ‘FreedomToMarry.org’ wird sie einen Teil des Erlöses an Organisationen, die sich für die gleichgeschlechtliche Ehe einsetzen, abgeben. Der Rest des Geldes geht indes an einige andere Charities, darunter die American Cancer Society, das St. Jude Children’s Research und ‘The Girl Effect’, eine Organisation, die Armut bekämpft.

Hathaway macht sich schon seit Jahren für die Rechte Homosexueller stark und wurde 2008 für ihr Engagement von der ‘Human Rights Campaign’ ausgezeichnet. Als sie damals den Award entgegennahm, erklärte die Darstellerin, deren Bruder sich vor einigen Jahren als schwul outete: “Bei uns zu Hause war Homosexualität nie eine große Sache. Als sich mein Bruder outete, umarmten wir ihn und sagten ihm, dass wir ihn lieben – und das war’s.” (Bang)

Foto: wenn.com