Donnerstag, 18. Oktober 2012, 13:46 Uhr

Heidi Klum: "Ich nehme es so hin wie es ist, auch die Falten"

Heidi Klum ist Topmodel, Moderatorin, Unternehmerin – und wirklich ein deutsche Megastar. Für die Promotion ihrer neuen Kosmetiklinie war sie jetzt zu Besuch in Europa und lud RTL-Moderatorin Frauke Ludowig zu einem Interview ins Soho House Berlin ein.

Ihre Heimat Bergisch Gladbach hat Heidi Klum vor Jahren schon gegen Los Angeles eingetauscht. Doch auch in den USA ist sie als Moderatorin von “Project Runway” ein gefeierter Star. Wird ihr der Star-Rummel zu viel? Die 39-Jährige sagte dazu: “Wenn du dann in diesem Meer voller Stars und Sternchen wohnst, dann ist es so und das weiß man natürlich auch. (…) Wenn es so schlimm wäre, dann müsste ich umziehen, dann würde ich einfach die Kinder packen und dann in ein Dorf irgendwo hinfahren, wo eben keiner ist. Ich möchte gerne da wohnen, weil ich gerne da arbeite. Die Kinder gehen dort zur Schule. Wir haben in L.A. ein Leben aufgebaut, das wir ganz schön finden.”

Im Gespräch verrät Heidi Klum auch, dass Schönheits-OPs für sie kein Thema sind: “Ich gehe auch mal ganz gerne ungeschminkt, absolut! Ich nehme es so hin wie es ist, auch die Falten. (…) Die Freunde und Bekannten um mich, die dann doch gerne zum Botox-Arzt gehen – ich weiß nicht, da bin ich kein Typ für.” Und auch vor dem Älterwerden hat das 39-jährige Topmodel keine Angst: “Ich sehe natürlich auch, dass ich älter werde und ich sehe meine Falten. Aber ich nehme es einfach so hin, wie es ist.”

Mehr über ihren Besuch in Deutschland, das Gefühl, ständig von der Presse beobachtet zu werden und warum sie sich im neuen Werbespot in eine Barbie-Puppe verwandelt, verrät Heidi Klum im exklusiven Interview mit Frauke Ludowig am kommenden Sonntag in “Exclusiv – Weekend”, 21.10., 17:45 Uhr bei RTL.

Foto: RTL/ Astor/ Stefan Braun