Freitag, 19. Oktober 2012, 13:29 Uhr

Kings of Leon arbeiten an ihrem sechsten Album

Kings of Leon stecken mitten in den Vorbereitungen zu ihrem sechsten Studioalbum. Wie die amerikanische Rockband enthüllt, arbeitet sie momentan fleißig am Nachfolge-Werk zu ‘Come Around Sundown’ aus dem Jahr 2010. Bassist Jared Followill sagte dazu zu Gast beim britischen Radiosender BBC 6 Music: “Wir befinden uns momentan im Schreibprozess und das geht ziemlich schnell voran.”

Eilig hat es die Truppe, die neben Jared außerdem aus Caleb, Matthew und Nathan Followill besteht, aber nicht. “Wir gehen auf jeden Fall ins Studio, planen aber nicht, die Platte noch in diesem Jahr fertig zu stellen – aber auf jeden Fall im nächsten Jahr”, verspricht Jared. “Die Leuten sollten also eher früher als später [neue Musik] von uns erwarten.”

Im letzten Jahr kamen Trennungsgerüchte auf, als Kings of Leon unerwartet ihre US-Tournee abbrachen. Zuvor hatte Frontmann Caleb für Schlagzeilen gesorgt, indem er während eines Konzerts in Dallas – augenscheinlich betrunken – ganz plötzlich von der Bühne verschwunden war. Anfang dieses Jahres versicherten die Jungs dann jedoch, dass sie auch in Zukunft gemeinsam Musik machen werden. “Alle haben sich wieder vertragen”, versicherte der Schlagzeuger Nathan Followill gegenüber MTV. “Ich glaube, dass das alles nicht so schlimm war, wie die Leute dachten, aber die Presse bauscht ja alles immer so auf.” (Bang)

Fotos: SonyMusic