Samstag, 20. Oktober 2012, 19:18 Uhr

Hannibal Lecter läßt grüßen: Elijah Wood im Film-Blutbad "Maniac"

Elijah Wood, Star aus ‘Herr der Ringe’ ist Hauptdarsteller in dem kommenden Thriller ‘Maniac’, der am 27. Dezember in den deutschen Kinos startet.

Das Drehbuch schrieb der Franzose Alexandre Aja (34), der mit seinen Horrorfilmen ‘High Tension’ und ‘The Hills Have Eyes – Hügel der blutigen Augen’ international für Furore sorgte. Regie führt Franck Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus).

‘Maniac’ ist das Remake eines Low-Budget-Klassikers aus dem Jahr 1980. Elijah Wood spielt darin den Psychopathen Frank Zita, schüchterner Besitzer eines Geschäfts für Schaufensterpuppen in der Innenstadt von Los Angeles, das einst seiner Mutter gehörte.

Die Künstlerin Anna (gespielt von der Französin Nora Arnezeder) bittet ihn, ihr bei einer Ausstellung zu unterstützen. Beide freunden sich an, doch dadurch setzt Anna alte Komplexe bei ihm frei, weil er einst als Kind von seiner Mutter missbraucht worden war. So wird aus dem zurückhaltenden jungen Mann ein brutaler Serienkiller, der es nur auf eines abgesehen bar: Den Skalp junger Frauen.

Der ‘Hollywoodreporter’ schrieb dazu: “Der Film ist im Wesentlichen eine sadistische Art-House-Blutbad mit Opernmusik, Ballett-Tänzern und kleinen eleganten Kunstgalerien.” Hannibal Lecter läßt grüßen!

Wie der 31-jährige Schauspieler mit den riesigen blauen Kulleraugen jüngst verriet, gründete er die Indie-Produktionsfirma ‘The Woodshed’, die sich auf die Prtopduktion von Horrorstreifen konzentrieren will.

Fotos: Ascot