Dienstag, 23. Oktober 2012, 8:50 Uhr

Briten-Star Ellie Goulding: Neues Album kommt vom Bauernhof

Ellie Goulding gesteht, dass ihr Freund Skrillex Einfluss auf ihre Musik nimmt. Die britische Sängerin ist seit Anfang des Jahres mit dem amerikanischen DJ und Musikproduzenten liiert und gibt zu, dass die Beziehung auch auf ihre Lieder abfärbt. Im Gespräch mit der ‘Berliner Zeitung’ erklärt sie: “Ich denke, er hat mich insofern beeinflusst, als dass er mir unglaublich nahe steht und ich seine Meinung und seinen Rat wertschätze.”

So wünscht sie sich auch, eines Tages gemeinsam mit dem aus Los Angeles stammenden Künstler ins Studio gehen zu können. “Ich wäre glücklich, wenn er irgendwann mal ein ganzes Album für mich produzieren würde. Aber die Geografie hat das diesmal verhindert”, so Goulding enttäuscht.

Die Songs zu ihrem neuen Album ‘Halcyon’ nahm die 25-Jährige derweil auf einem Bauernhof im englischen Herefordshire auf – was ebenfalls auf der Platte zu hören ist. Ein Ort sei ihrer Meinung nach nämlich “sehr wichtig für das Schaffen”. Sie fährt fort: “Es hat mein Denken verändert, von Land, Schafen und Kühen umgeben zu sein. Die Platte hätte völlig anders geklungen, wenn ich sie in Los Angeles oder London aufgenommen hätte. Gerade in Bezug auf die Texte, die nun eher dunkel sind.” (Bang)

Foto: klatsch-tratsch.de/Michael Fricke (Planexi)