Dienstag, 23. Oktober 2012, 10:55 Uhr

Chris Brown trifft sich wieder mit seiner Ex Karreuche Tran

Chris Brown verbrachte gestern Zeit mit seiner Ex-Freundin Karreuche Tran. Obwohl sich die beiden erst kürzlich trennten und in den letzten Tagen doch einiges darauf hinwies, dass der Sänger wieder mit seiner ehemaligen Freundin Rihanna zusammen ist, wurde er dabei beobachtet, wie er mit Tran sein Zuhause in Los Angeles verließ. Laut ‘HollywoodLife.com’ kamen die beiden zwar zusammen aus dem Haus, fuhren dann aber in zwei Autos getrennt davon. Später trafen sie sich dann aber wieder und wurden in einem Auto gesichtet.

Ein Nahestehender behauptet allerdings, dass Tran nur bei Brown war, um ihre Sachen abzuholen. “Alles, was Karrueche macht, ist, umzuziehen und ein paar Dinge mit Chris zu klären. Das ist alles.”

Erst am Samstag, 20. Oktober, war Brown dagegen noch mit Rihanna unterwegs. Bei der Launch-Party seines Internetsenders ‘Qubeey’ wurden die beiden sogar dabei beobachtet, wie sie sich umarmten und küssten. Ein Augenzeuge berichtete hinterher, dass der 23-Jährige seine Ex, die er 2009 verprügelte, “wie eine Prinzessin fühlen ließ”. So habe er “kleine Dinge” getan, wie ihr die Tür aufzuhalten und den Stuhl zurechtzurücken. “Er war ein Gentleman und es war so süß. Sie küssten sich und hatten ein paar Drinks, aber es ging an diesem Abend nicht um sie als Paar, sondern um Chris und seinen Sender – und sie wollte für ihn da sein.” (Bang)

Foto: wenn.com