Dienstag, 23. Oktober 2012, 15:59 Uhr

Kylie Minogue sehnt sich endlich nach einer Familie

Kylie Minogue fände es “schön”, Mutter zu werden. Die Sängerin genießt es so sehr, Zeit mit ihren Neffen zu verbringen, dass sie auch gerne selbst mit ihrem Freund Andres Velencoso eine Familie gründen würde. “Es wäre schön, Kinder zu haben, aber wenn es nicht passiert, habe ich drei Neffen, die ich über alles liebe”, gesteht die 44-Jährige im Gespräch mit dem Magazin ‘new!’.

“Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass ich eine Familie habe, weil ich so viele Menschen um mich habe. Und das Konzept einer traditionellen Familie ist etwas, dass hinter uns allen in der Vergangenheit liegt. Vielleicht habe ich also eines Tages eine Familie. Das wäre schön.”

Wenn Minogue um die Welt reist, stellt sie auch immer sicher, mit ihren Neffen via Skype in Kontakt zu bleiben, damit diese sie nicht vergessen. “Skype ist großartig. Ethan ist ein bisschen über zwei, aber ich skype mit ihm. Er loggt sich nicht ein oder so, aber er hält den Bildschirm und wir reden miteinander. Es ist eine tolle Art, um mit ihm in Kontakt zu bleiben und meinem Gesicht und meiner Stimme vertraut zu bleiben. Es ist gut.” (Bang)

Foto: wenn.com