Mittwoch, 24. Oktober 2012, 10:59 Uhr

Harald Glööckler: "Tochter von Madonna ist eine erfrischende Ausnahme"

Harald Glööckler plaudert über Promi-Kinder. “In einer Zeit, in der wir überschwemmt werden von talentfreien Promi-Kindern, die ins Rampenlicht drängeln, muss Lourdes hart fürs Taschengeld arbeiten”, erzählte Glööckler weiter. Jede Woche schreibt der King Of Bling bling seit neuestem über seiner Promi-Highlights im Magazin ‘InTouch’. Über den Auftritt von Micaela Schäfer bei der Erotikmesse ‘Venus’ in Berlin zeigt er sich indes nicht so überzeugt: “An ihrer Stelle hätte ich auf die Sexmesse ein Strickkleid mit Rollkragen angezogen.”

Harald Glööckler hat übrigens gestern eine Spendenaktion mit dem Deutschen Kinderhilfswerk gestartet. Der Modedesigner ruft gemeinsam mit dem Verein, der für bessere Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche in Deutschland sorgen will, zum Spenden auf und hat dafür eine Kampagne im Berliner Museum für Kommunikation in Gang gesetzt.

Der 47-Jährige selbst erklärt, sich schon seit langem für das Deutsche Kinderhilfswerk zu engagieren. “Denn wenn wir uns in Deutschland genauer umschauen, ist es nicht zu übersehen, dass es zu viele Menschen gibt, denen es nicht gut geht”, fährt er fort. “Es ist sehr bedrückend, dass es vor allem die Kinder sind, die darunter zu leiden haben, wenn ihren Eltern das Geld für das Nötigste fehlt. Deshalb mache ich mich stark für diese Kinder und helfe ihnen.”

Der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes, Holger Hofmann, betont indes, sich sehr über die Hilfe des Fashion-Gurus zu freuen. “Seit 40 Jahren setzt sich das Deutsche Kinderhilfswerk für Kinder in Deutschland ein. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir durch unsere Arbeit wesentlich dazu beigetragen haben, dass sehr viele Kinder und Jugendliche in Deutschland bessere Lebensbedingungen haben als früher”, so Hofmann. “Möglich wurde das vor allem durch viele Freunde und Unterstützer, die durch ihre Spenden die Arbeit des Deutschen Kinderhilfswerkes möglich gemacht haben. Angesichts der hohen Kinderarmutsquote in Deutschland liegt aber noch ein sehr großes Stück Arbeit vor uns.” Deshalb sei das Deutsche Kinderhilfswerk Glööckler besonders dankbar und hoffe, “dass durch ihn die Kampagne ein voller Erfolg wird”.

Foto: wenn.com