Mittwoch, 24. Oktober 2012, 23:53 Uhr

Jake Bugg: Dieser Bursche erobert mit Albumdebüt Platz 1 der Briten-Charts

Dieser smarte Bursche heißt Jake Bugg, ist gerade erst mal 18 Jahre alt und gilt als der britische Shootingstar des Jahres! Der junge Mann spielte immerhin mehrere Konzerte mit Noel Gallagher, der ihn als Mentor mit auf seine Tour genommen hat.

In dieser Woche eroberte sein Debütalbum „Jake Bugg“ in Großbritannien direkt Platz 1 der Albumcharts! Die Songs aus „Jake Bugg“ wird der junge Brite demnächst im Rahmen einer exklusiven Show in Berlin dem deutschen Publikum vorstellen. Die britischen Medien sind sich einig: Jake Bugg ist ein frischer Singer/Songwriter alter Schule.

Sein Songwriting-Stil orientiert sich vorzugsweise an dem Sound vergangener Tage. Seine großen Einflüsse sind Bob Dylan, die Beatles, Jimi Hendrix und auch Donovan. Er selbst sagt von sich: „Ich wäre sehr gern in den 60ern geboren worden, das wäre meine Zeit gewesen. Aber nun ja: Jetzt bin ich hier.“

Jake begann im Alter von 12 Jahren Gitarre zu spielen, mit 17 Jahren trat er 2011 beim Glastonbury Festival auf. Sein Debütalbum „Jake Bugg“ wird in Deutschland am 25. Januar 2013 veröffentlicht.