Donnerstag, 25. Oktober 2012, 22:44 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West planen Millionen-Hochzeit

Kim Kardashian und Kanye West wollen angeblich mehrere Millionen Dollar für ihre Hochzeit ausgeben. Obwohl die letzte Ehe der Reality-TV-Darstellerin mit Basketballer Kris Humphries nach nur 72 Tagen den Bach hinunter ging, will sie schon bald erneut vor den Traualtar treten – diesmal mit Rapper Kanye West. Laut einem Bericht des ‘OK!’-Magazins werden die zwei Turteltauben dabei keine Kosten sparen und sind bereit, ganze 20 Millionen US-Dollar für ihren großen Tag auszugeben.

“Kim denkt darüber nach, [Hochzeitsplaner] David Tutera anzuheuern, der schon mit Leuten wie Jennifer Lopez, Jewel und Barbara Walters gearbeitet hat”, gibt ein Insider preis.

Zudem möchte Kardashian, dass Beyoncé oder Celine Dion für musikalische Unterhaltung bei der Zeremonie sorgt. “Kims Lieblingssängerin ist Celine Dion und sie hat ihre Leute damit beauftragt, sie zu kontaktieren und ihr einen Preis zu machen”, heißt es dazu. “Für gewöhnlich kostet so ein privater Auftritt über sechs Millionen Dollar. Eine weitere Möglichkeit ist Beyoncé, die sowieso anwesend sein wird.”

Auch für ihr Hochzeitskleid würde das 32-Jährige It-Girl so einiges springen lassen. Der Informant enthüllt: “Kims Traumkleid wäre mit echten Perlen und weißen Diamanten geschmückt, wie die Robe, die von Yumi Katsura designt wurde und 8,5 Millionen Dollar kostet.”

Vor kurzem behauptete Kardashian derweil im Interview mit ‘Tatler’, dass ihre nächste Hochzeit keine große Angelegenheit werden soll. “Es war immer mein Traum, eine große Hochzeit zu haben, und wenn die Leute sagten, ich hätte es für die Show übertrieben, dann war das einfach ich: Ich bin übertrieben”, so die TV-Schönheit, deren Hochzeit mit Humphries sogar von Fernsehkameras festgehalten wurde. “Aber beim nächsten Mal will ich auf einer Insel heiraten, nur mit meinen Freunden und meiner Familie und das war’s.” (Bang)

Foto: wenn.com