Donnerstag, 25. Oktober 2012, 12:30 Uhr

Lothar Matthäus: "Ich habe mich einfach zu oft vor die Kamera gestellt“

Lothar Matthäus stellte gestern Abend in Berlin seine erste Autobiografie ‚Ganz oder gar nicht’ vor. Gut gelaunt begab sich der redefreudige Ex-Profifußballer vor kleiner Runde ins Gespräch mit Moderator Peter Großmann. Bekanntlich ist der 51-Jährige nach einem Jahr Trainiertätigkeit in der bulgarischen Nationalmannschaft aktuell ohne Vertrag.

Diese Zeit nahm sich Lothar vor allem, um sich seiner Biografie zu widmen. Denn hinter dem gefeierten Weltfußballer und Frauenheld steckt seiner Meinung nach ein ganz normaler Lothar Matthäus aus dem bescheidenen Herzogenaurach.

Matthäus sagte dazu: „Die Journalisten gehen nicht immer fair und ehrlich mit mir um, weshalb ich mich entschlossen habe eine Biografie zu schreiben. Der wahre Fußballfan und alle, die das Buch lesen, haben so die Möglichkeit mich so kennen zu lernen, wie ich mich selbst sehe. Wie ich aufgewachsen bin und wo ich herkomme.“

Für Fußballfans wird ‚Loddar’ (diesen Spitznamen mag er im übrigen nicht so gerne) immer der gefeierte Weltmeister und Rekordspieler bleiben, doch durch zahlreiche öffentliche Auftritte, seine ständige Medienpräsenz und nicht zuletzt seine Frauengeschichten, ist Matthäus hier zu Lande auch als Entertainer bekannt. Nicht immer nach seinen Wünschen, wie er klarstellte.

„Natürlich habe ich viele Fehler im Leben gemacht. Jeder Mensch macht Fehler, man kann aus ihnen lernen. Ich habe leider etwas länger gebraucht. Natürlich habe ich der Presse auch oft genug das Futter dafür gegeben, ich habe mich einfach einige Male zu oft vor die Kamera gestellt.“ Dies, gesteht er ein, habe er nur aus Respekt gegenüber den Journalisten gemacht: „Ich wollte ihnen ihre Arbeit vereinfachen und einen gewissen Respekt zeigen. Der kam dann jedoch nicht zurück, weil der Journalist einfach seine Geschichte geschrieben hat, so wie er es wollte. Ich bin der letzte, der nicht über sich selbst lachen kann, aber man sollte irgendwann auch mal die Kirche im Dorf lassen und einsehen ‚Hey der Mann hat einiges geleistet und hohe Anerkennung im Ausland’.“


klatsch-tratsch.de verlost dreimal die Autobiografie ‘Ganz oder gar nicht’

Und so einfach kannst du gewinnen:
1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 10. November 2012 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff ‘Lothar Matthäus’!

Deine Mail geht an: [email protected] Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt.


Gerade Matthäus turbulente Liebesgeschichten erregten nach seiner Fußballkarriere einiges an Medieninteresse. Ganze vier Mal war er verheiratet und vier Mal hat er sich auch scheiden lassen. Momentan ist er mit dem polnischen Unterwäschemodel Joanna Tuczynska liiert und trat zuletzt mit ihr in der Dokusoap ‚Lothar – immer am Ball’ zusammen auf. Bei seinen vergangen Beziehungen ging Lothar nach dem Motto ‚Herz vor Hirn’, wie er in seinem Buch ‚Ganz oder gar nicht’ beschreibt, jedoch hat er festgestellt, dass das nicht immer der richtige Weg war.

Wer mehr über Lothar Matthäus erfahren will, vor allem von Seiten, wie ihn niemand kennt, sollte sich seiner Autobiografie ‚Ganz oder gar nicht’ annehmen. Seit dem 12. Oktober ist das Werk käuflich zu erwerben oder eben bei uns zu gewinnen!

Fotos: Schulz-Coulon/WENN.com