Donnerstag, 25. Oktober 2012, 13:18 Uhr

Youtube-Star und Filmkritiker Franc Tausch ist tot

Viele kennen sein Gesicht, waren bei der Suche nach Filmtrailern genervt von seinen Intros bei Youtube und genauso viele haben seine Filmkritiken geliebt und geschätzt. Seit Januar 2010 war Franc Tausch (eigentlich Frank Tausch) als Filmkritiker mit ‘FilmKritikTV’ auf der Videoplattform YouTube zu sehen.

Über 180.000 Abonnenten hatte sein YouTube-Channel. Doch seit Wochen ist Funkstille auf der Videoplattform. Jetzt kam heraus: Franc Tausch ist tot. Der 42-jährige ist bereits im August verstorben, Todesursache unbekannt. Es gab seit Monaten Spekulationen über eine Krankheit, denn schon im Mai war Tausch vorübergehend offline. Seine Fans informierte er damals nur kurz: “Mich hat’s umgehauen. Sobald ich wieder komplett einsatzfähig bin, geht´s weiter!”

Die letzte Filmkritik des gebürtigen Hamburgers stammt vom 3. August 2012 und war dem Johnny-Depp-Streifen ‘Rum Diary’ gewidmet. Tauschs Schwester schrieb heute Punkt null Uhr zu Tauschs heutigem Geburtstag auf dessen Facebook-Seite: “In tiefer Trauer: Letzter Vorhang, letzter Gruß. Viel zu früh und vollkommen unerwartet hat unser geliebter Bruder und Freund, sowie einmaliger Gastgeber von FilmKritikTV – Franc Tausch- uns im August verlassen. (…) Anlässlich seines heutigen Geburtstages, lasst uns sein Leben feiern, um ihn zu ehren und an ihn zu erinnern.”

Tausch war als Darsteller in der ZDF-Serie ‘Freunde fürs Leben’ , die zwischen 1992 und 2001 lief, bekannt geworden, arbeitete später auch als Radio- und TV-Moderator für Radio Hamburg sowie RTL und das ZDF.

In den USA war Franc u.a. bis zum kürzlichen Formatwechsel beim legendären Sender KLSX 97.1 in Los Angeles.

Fotos: Youtube/Facebook