Freitag, 26. Oktober 2012, 11:58 Uhr

Die neue Dschungelcamp-Granate Daniel Hartwich will sein eigenes Ding machen

Daniel Hartwich will bei der Moderation des RTL-Dschungelcamps sein eigenes Ding machen. Der TV-Star übernimmt bei der nächsten Staffel von ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ die Nachfolge des kürzlich verstorbenen Dirk Bach und weiß genau, dass er damit in große Fußstapfen tritt.

“Ich habe Dirk Bach als Künstler sehr geschätzt und für seine Vielseitigkeit bewundert. Er war einmalig. Seine Schuhe sind nicht nur wahnsinnig groß, sondern auch vollkommen einzigartig. Ich werde wohl meine eigenen mitbringen müssen”, erklärt der 34-Jährige im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung.

So hatte er zunächst auch Zweifel, ob er das Angebot, neben Sonja Zietlow durch die erfolgreiche Reality-Show zu führen, wirklich annehmen sollte. “Ehrlicherweise musste ich schon eine Weile über das Angebot nachdenken, den Dschungel zu moderieren – alleine aus Respekt vor Dirk.”

Seit 2004 schickt RTL Prominente in den australischen Dschungel, die dort um den Titel ‘Dschungelkönig’ kämpfen. In den vergangenen Jahren durften Costa Cordalis, Désirée Nick, Ross Antony, Ingrid van Bergen, Peer Kusmagk und Brigitte Nielsen auf dem Dschungel-Thron platznehmen. Wer im Januar bei der siebten Staffel mit von der Partie sein wird, steht derzeit noch nicht fest. (Bang)

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius