Freitag, 26. Oktober 2012, 18:41 Uhr

Lady Gaga will ein Baby mit Taylor Kinney und lästert über Videoparodie

Die Queen Of Pop Lady Gaga denkt jetzt angeblich “ernsthaft” über Nachwuchs nach. Seit über einem Jahr die New Yorker Pop-Ikone und dere TV-Schauspieler Taylor Kinney schon ein Paar. Jetzt scheint die Zeit reif für den nächsten Schritt: Wie ‘Radaronline.com’ zu berichten weiß, reden die beiden “ernsthaft” über Themen wie Hochzeit und Nachwuchs. Laut eines Insiders war die Beziehung “zunächst noch eher locker, aber die Sache beginnt heiß zu werden”.

In der Öffentlichkeit wurden die Musikerin und ihr Lebensgefährte häufiger gemeinsam gesichtet. Die Augenzeugen berichteten immer wieder von der Vertrautheit des Paares. “Sie sind ganz offensichtlich total ineinander verliebt”, sagte ein Informant des Portals.

Lady Gaga, die bürgerlich Stefani Germanotta heißt, schaffte im Jahr 2008 ihren musikalischen Durchbruch. In Deutschland schaffte es die gebürtige New Yorkerin sowohl mit ihrem Debütalbum ‘The Fame’ als auch mit ihrem 2011 veröffentlichten zweiten Album ‘Born This Way’ an die Spitze der Charts.

Ihr Freund Taylor Kinney ist vor allem aus den US-Fernsehserien ‘Vampire Diaries’ und ‘Chicago Fire’ bekannt. Zuvor hatte er auf Theaterbühnen sein Können gezeigt und arbeitete zudem als Model.

Übrigens: Lady Gaga wird im Video ‘Fatty Boom Boom’ der südafrikanischen Indie-Popband ‘Die Antwoord’ durch den Kakao gezogen. Zudem sind in dem irren Clip auch Look-a-likes von Nicki Minaj, den Black Eyed Peas und anderen zu sehen.

Die Lady fand das angeblich nicht so witzig und twitterte: “Ich denke ihr seid cool, aber ihr habt nicht einen Hit. Ich habe hunderttausend Tickets in Südafrika verkauft.” So Gaga auf Twitter.