Freitag, 26. Oktober 2012, 13:59 Uhr

"Menschen 2012": ZDF-Jahresrückblick am 2. Dezember mit Markus Lanz

Markus Lanz präsentiert den großen ZDF-Jahresrückblick “Menschen 2012” live am Sonntag, 2. Dezember 2012, 20.15 Uhr. Zum ersten Mal blickt er als Gastgeber für das ZDF auf die Themen des Jahres zurück, die ganz Deutschland bewegten.

In München begrüßt der  neue ‘Wetten, dass…?’-Moderator die Menschen, die das Jahr mit ihren beeindruckenden Geschichten geprägt, die durch außergewöhnliche Leistungen für Schlagzeilen gesorgt haben, oder die im entscheidenden Moment Glück im Unglück hatten: So ist Gewichtheber Matthias Steiner gemeinsam mit seiner schwangeren Frau Inge zu Gast. In London wollte der 30-Jährige an seinen Erfolg von Peking 2008 anknüpfen, doch Aufsehen erlangte er nicht mit dem Gewinn einer Medaille. Im Wettkampf der Superschwergewichte stürzte ihm eine 196 Kilogramm schwere Hantel in den Nacken. Seine Frau Inge blickt mit ihrem Mann zurück auf den Moment des Schreckens und erzählt, warum Matthias für sie trotzdem der “stärkste” Mann der Welt bleibt.

Im Gegensatz dazu verlief der Auftritt des ehemalige Formel-1-Piloten Alessandro Zanardi in London auf Anhieb erfolgreich. Der 45-Jährige, der nach einem schweren Unfall 2001 beide Beine verloren hatte, trumpfte bei seiner Paralympics-Premiere groß auf und gewann Doppel-Gold im Handbike. Sein Kämpferherz hat Zanardi nie verloren, er plant bereits das nächste Abenteuer, über das er mit Markus Lanz spricht.

“Ziemlich beste Freunde” war der Kinoerfolg des Jahres. Der Film über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem vom Hals abwärts gelähmten Millionär und seinem Pfleger aus dem armen Vorort begeisterte allein in Deutschland über acht Millionen Zuschauer. Und diese Freundschaft existiert wirklich: Mittlerweile gehen der gelähmte französische Aristokrat Philipp Pozzo di Borgo und der einst kleinkriminelle Abdel Sellou zwar getrennte Wege, doch bei “Menschen 2012” blicken sie gemeinsam auf dieses für sie besondere Jahr zurück.

Außerdem jubelt ein kleines Dorf in Spanien: Alle 250 Einwohner gewinnen zusammen 128 Millionen Euro in der Lotterie. Nur einer geht leer aus: Costis Mitsotakis. Warum der nach Spanien ausgewanderte Grieche sich letztendlich auch ein wenig wie ein Gewinner fühlt, erzählt er Markus Lanz.

“Menschen 2012” präsentiert prominente und unbekannte Helden des Jahres, erzählt lustige Erlebnisse oder kuriose Geschichten, erinnert aber auch an berührende menschliche Schicksale und große Katastrophen und Unglücke.

Foto: ZDF/Wolfgang Lehmann