Sonntag, 28. Oktober 2012, 13:07 Uhr

Tom Cruise arbeitet schon an "MIssion Impossible 5"

Tom Cruise hat verraten, dass er bereits den Film “Mission Impossible 5” plane. Der 50-Jährige Hollywoodstar räumte ein, Fortsetzungen drehen zu wollen, machen, solange die Menschen sie sehen wollen.

Gegenüber dem Magazin ‘Total Film’ sagte Cruise: “Ich habe ‘Mission: Impossible‘ angefangen, in der Hoffnung, ich könnte mehrere davon drehen. Das ist ein Charakter, mit dem ich wachsen kann. Damals war es der teuerste Film in der Geschichte der Paramount Pictures, und der erste Film, den ich produziert habe. Es war ziemlich aufregend. Zu sehen, wie ein Publikum reagiert. Diese Erfahrung ist wirklich wunderbar. Ich werde ein paar Teile davon machen. Ich mache so viele, wie die Leute sehen wollen … denn die sind sehr anspruchsvoll und das macht viel Spaß.”

Derzeit arbeite er aber noch an der Entwicklung von Ideen für die viete Fortsetzung: “Wir arbeiten bereits an verschiedenen Entwürfen, was das Konzept betrifft”.

Die US-Agenten-Kinoserie basierte auf Fernsehserie ‘Kobra, übernehmen Sie’ und dem Ableger ‘In geheimer Mission’. ‘Mission: Impossible’ lief erstmals 1996. Im Jahr 2000 kam ‘Mission: Impossible II’ in die Kinos, 2006 folgte ‘Mission: Impossible III’ und im Dezember 2011 ‘Mission: Impossible – Phantom Protokoll’.

Die bisherigen vier Streifen mit Tom Cruise in der Hauptrolle hatten zusammen über zwei Milliarden US-Dollar eingespielt, 738 Millionen US-Dollar allein in den USA. (KT)

Foto: wenn.com