Sonntag, 28. Oktober 2012, 13:26 Uhr

US-Rapperin Natina Reed auf Autobahn überfahren

Natina Reed, Sängerin des hierzulande eher unbekannten R’n’B-Trios ‘Blaque’ ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend, zwei Tage vor ihrem 33. Geburtstag, ums Leben gekommen.

Einer Pressemitteilung der Polizei von Gwinnett/Bundesstaat Georgia zufolge wollte die Rapperin einen Highway in der Nähe von Atlanta überqueren, als sie von einem Auto erfaßt wurde und kurze Zeit darauf verstarb.

Die Girlgroup ‘Blaque’ arbeiteten gerade an einem Reunion-Album und auch eine Reality-Doku war in Planung.

Brandi Williams und Shamari Fears-DeVoe, die beiden anderen Mitglieder der Band, sagten in einer gemeinsamen Erklärung: “Wir sind durch den Verlust unseres Gruppenmitglieds, Schwester und Freundin Natina Reed am Boden zerstört. (…) Blaque wollten sich in diesem Herbst offiziell wiedervereinigen und wir arbeiteten gerade an einem neuen Album und einer Reality-Show.”

‘Billboard” hatte das Teenieiodol Natina Reed in den 90er Jahren als vielversprechende Newcomerin angepriesen.

Größter Hit des Trios war “Bring It All To Me”.

2001 verlobte sich Reed mit dem US-Rapper Kurupt, von dem sie inzwischen getrennt ist. 2002 kam der gemeinsame Sohn zur Welt, nachdem die Band von ihrem Label fallengelassen worden war.