Montag, 29. Oktober 2012, 16:12 Uhr

Tom Cruise: Nachbar klettert über den Zaun und wird verhaftet

Tom Cruises Nachbar wurde auf dem Grundstück des Schauspielers festgenommen. Laut Medienberichten erwischte man den 41-jährigen Mann, der in der Nähe des Hollywood-Stars in Beverly Hills wohnt, am Sonntagabend auf Cruises Anwesen, nachdem er im trunkenen Zustand über den Zaun geklettert war.

Die Sicherheitsleute des ‘Mission: Impossible’-Darstellers setzten den Eindringling mit ihren Tasern außer Gefecht, bevor die Polizei erschien und ihn festnahm. Anschließend wurde der Mann laut ‘E! Online’ zunächst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo man ihn aufgrund von Verletzungen, die er durch die Elektroschocker erlitten hatte, behandelte.

Tom Cruise ist nicht der einzige Star, auf dessen Grundstück in letzter Zeit unwillkommener Besuch auftauchte. So versetzte im September ein Schere-schwingender Mann namens Jason Luis Rivera Popstar Miley Cyrus in Angst und Schrecken – obwohl sie zu dem Zeitpunkt des Vorfalles gar nicht zu Hause war. Ins Bockshorn will sich Cyrus von dem Stalker aber nicht jagen lassen, wie ein Nahestehender jüngst gegenüber ‘HollywoodLife.com’ betonte. “Sie hat nicht vor, aus dem Haus auszuziehen, wird nicht zulassen, dass irgendwelche verrückten Leute ihr Leben ruinieren”, hieß es dazu.

“Wenn sie zu Hause ist, dann hat sie ihr eigenes Sicherheitsteam um sich herum, dem sie vertraut, und sie ist sich sicher, dass sie sie beschützen würden. Sie wird sich nicht von den Geschehnissen, die sie jüngst auf ihrem Anwesen ereigneten, beeinflussen lassen. Sie ist erleichtert, dass niemand verletzt wurde, aber ein Umzug kommt nicht in Frage.”

Inzwischen wurde Rivera für seine Tat zu 18 Monaten Haft verurteilt. (Bang)

Fotol: wenn.com