Dienstag, 30. Oktober 2012, 12:15 Uhr

Kandidat fällt bei Aufzeichnung von TV-Show in Ohnmacht

Für die RTL-Allzweckwaffe Daniel Hartwich (34) könnte es im Moment eigentlich nicht besser laufen. Der beliebte Moderator wurde kürzlich zum Nachfolger für das Dschungelcamp ernannt und ist außerdem ständig in den Medien präsent, unter anderem in Sendungen wie ‘Das Supertalent’. Doch am Samstag kam es zu einem Zwischenfall bei der Aufzeichnung einer Pilotfoge für die neue RTL-Show ‘Bodyguard-Beschütze deinen Star!’.

In der Sendung sollen sich Fans sich so gut wie möglich darin beweisen, einen Prominenten zu beschützen und zu verteidigen.

Kandidat Dirk (44) spielte an der Seite von Schlagersänger Tony Marshall (74) und ließ sich nichts ahnend auf ein kleines, eigentlich gar nicht so waghalsige Action-Spielchen ein. Doch irgendwas lief gewaltig schief. Ein RTL-Sprecher sagte em Branchenmagazin dwdl.de: “Bei einer sportlichen Aufgabe mussten Teilnehmer, die mit Helm, Knie- und Ellbogenschonern geschützt waren, gefüllte Gläser von einem Tablett auf ein anderes transportieren. Erschwert wurde die Aufgabe dadurch, dass sie an Bungeeseile gegurtet waren. Einer der Kandidaten fiel während des Laufens ohne Fremdeinwirkung in Ohnmacht und wurde von anwesenden Sanitätern und Ärzten erstversorgt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gefahren.”

Der bewusstlose Mann wurde sofort in die Klinik gebracht und ärtztlich versorgt. Tony Marshall sagte dazu der ‘Bild’-Zeitung: “Ich war total schockiert. Er wurde leblos in den Wagen geschoben und ich mache mir ernsthaft Sorgen.“ Laut Berichten geht es dem Mann aber inzwischen besser. RTL geht davon aus, dass es sich um einen plötzlichen Schwächeanfall handelte. Daniel Hartwich hat sich bisher offenbar noch nicht zu dem Unfall geäußert.

Wann die neue Show gesendet wird ist noch nicht bekannt. (SV)

Foto: RTL