Dienstag, 30. Oktober 2012, 13:06 Uhr

Was macht eigentlich Leo Rojas, der Supertalent-Gewinner von 2011?

Neues aus unserer beliebten Serie “Was macht eigentlich …?” Der Panflötenspieler aus Ecuador gewann 2011 die fünfte Staffel der RTL-Castingshow ‘Das Supertalent’ gewann. Nachdem sein erstes Album “Spirit Of The Hawk” Anfang des Jahres in rekordverdächtiger Zeit Goldstatus erreicht hat, erscheint nun das zweite Album des 28-jährigen Ausnahme-Instrumentalisten: “Flying Heart”.

Natürlich hängt nach einem so erfolgreichen Debüt die Messlatte fürs zweite Album hoch. Vor großen Erwartungen braucht Leo allerdings keine Angst zu haben. Dafür sorgt auch die Songsauswahl. Hier wurde aus dem Vollen geschöpft: Michael Jacksons “Earth Song” ist dabei und Leona Lewis’ Hammerballade “Run”, Elton Johns “Lion King”-Hymne “Circle Of Life” und das unsterbliche “Ave Maria” (Schubert).

Außerdem neu eingespielte Welthits von Vangelis, Faith Hill, Sarah McLachlan, Sting und Megastar Adele, um nur einige zu nennen. Es ist ein Hör-Erlebnis der anderen Dimension. Die Zuhörer zum Träumen zu bringen, ihnen dass Gefühl zu geben durch den Himmel zu fliegen; das ist es, was Leo Rojas erreichen möchte.

Im Januar startet LeO ROJAS außerdem seine erste Tournee! Dabei wird er neben Stücken aus seinen Alben auch selbst komponierte Songs, indigene Originale und Lieder aus seiner ecuadorianischen Heimat spielen, und das neben Panflöte und Regenmacher auch auf vielen weiteren Instrumenten wie z.B. der Gitarre. Eines ist sicher: Leo werden die Herzen der Zuhörer zufliegen. Weil seine Musik aus seinem eigenen Herzen kommt. “Flying Heart” ist ein außergewöhnlicher Beweis dafür, wie berührend Musik sein kann.

Leo Rojas’ neues Album “Flying Heart” erscheint am 16. November 2012.

Fotos: Florian Effelsberg