Lady Gaga performt mit den Rolling Stones – danach Party

Montag, 17. Dezember 2012, 16:40 Uhr


Lady Gaga und die Rolling Stones feierten nach ihrem Konzert am Samstag, 15. Dezember, bis drei Uhr morgens.

Die Sängerin unterstütze die legendäre Band bei ihrem Konzert in New Jersey und ließ es sich nicht nehmen, hinterher mit den Altrockern in New York zu feiern. “Die Party ging von Mitternacht bis fast drei Uhr morgens”, berichtet ein Insider den ‘New York Daily News’.

“Sie sind wirklich nur zusammen abgehangen, haben sich entspannt und alle miteinander geredet.” Bei dem Auftritt sangen Lady Gaga und die Stones gemeinsam den Hit ‘Gimme Shelter’. Auch Bruce Springsteen und die Black Keys standen auf der Bühne.

Bereits am Donnerstag, 13. Dezember, genossen Mick Jagger, Ronnie Wood, Charlie Watts und Keith Richards eine Party, um ihre Jubiläumstour zum 50-jährigen Bestehen zu feiern.

Ein Informant der ‘New York Post’ verriet dazu: “Es war eine ziemlich entspannte Party. Charlie Watts ging schon vor Mitternacht, aber er ist 71.” Zu den Gästen zählten unter anderem Jaggers Tochter Jade sowie seine Freundin L’Wren Scott, Woods Verlobte Sally Humphreys, Richards Frau Petti Hansen und Foo Fighters-Sänger Dave Grohl. (Bang)

Fotos: wenn.com, Twitter



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)