Donnerstag, 03. Januar 2013, 15:50 Uhr

Haben sie Lindsay Lohan jetzt aus ihrer Villa geschmissen?

Lindsay Lohan (26) hat nicht nur einen Haufen Schulden am Hals, jetzt ist die skandalträchtige Schauspielerin offenbar auch noch obdachlos. LiLo soll nämlich in hohem Bogen aus ihrer Villa in Beverly Hills geflogen sein.

Wie eine Quelle gegenüber der Website Hollyscoop zu berichten wusste, hat man der Skandalnudel nun den Mietvertrag für ihr Anwesen in dem Nobelviertel in Los Angeles gekündigt, nachdem sie über Monate die 8.000 Dollar Miete nicht hatte zahlen können. So verriet der Insider: „Ich war auf der Suche nach einem Haus in Beverly Hills und der Grundstücksmakler sagte mir, dass das Anwesen zuletzt von Lindsay Lohan bewohnt worden war.“

Ihre finanzielle Probleme wachsen der 26-Jährigen offenbar allmählich über den Kopf. Während der Schuldenberg immer größer wird, bleiben die Aufträge aus. „Lindsay musste das Haus verlassen, weil sie es sich nicht länger leisten konnte“, so der Informant weiter.

Lohans Haus waren gerade in der amerikanischen Umstyling-TV-Show ‘Million Dollar Decorators’ zu sehen – siehe Video unten. (AH)

Foto: wenn.com