Donnerstag, 03. Januar 2013, 22:09 Uhr

Joseph Gordon-Levitt im Rennen um Hauptrolle in "Guardians of the Galaxy"

Hollywood-Schnuckelchen Joseph Gordon-Levitt darf sich angeblich Hoffnung auf die männliche Hauptrolle in dem Marvels-Projekt ‘Guardians of the Galaxy’ machen.

Wie die Webseite ‘Deadline.com’ berichtet, kommt der 31-jährige Schauspieler für die geplante Comic-Verfilmung von Regisseur James Gunn infrage.

So soll er den zentralen Charakter, Peter Quill, darstellen, müsste sich zunächst jedoch gegen Konkurrenten wie Garrett Hedlund (‘Tron: Legacy’), James Marsden (‘Verwünscht’) und Sullivan Stapleton (‘Animal Kingdom’) durchsetzen.

Ob Gordon-Levitt , der schon 25 Jahre im Filmgeschäft ist, die Rolle bereits offiziell angeboten wurde, ist allerdings noch nicht bekannt.

Vor kurzem gab Newcomer Eddie Redmayne (‘Les Misérables’) indes zu verstehen, dass er zwar gerne für ‘Guardians of the Galaxy’ vor die Kamera treten würde, er aber nicht die Gerüchte, dass seine Besetzung bereits in trockenen Tüchern sei, bestätigen möchte. “Als Schauspieler, der gerade erst angefangen hat, glaubt man niemals, dass man wirklich den Job bekommt”, erklärte er dazu gegenüber MTV. “Man hat Glück, dass man überhaupt irgendwie Anstellung bekommt.”

In den Kinos soll der Streifen im August 2014 erscheinen. (Bang)

Foto: wenn.com