Freitag, 04. Januar 2013, 18:04 Uhr

Zooey Deschanel: "Im Showbiz geht es darum, eine eigene Marke zu schaffen“

Zooey Deschanel (32) hat wohl alles was sich Frauen wünschen. Sie ist schön, erfolgreich und lustig. In einem Interview mit der amerikanischen Ausgabe der Zeitschrift ‘Glamour’ sprach die Schauspielerin nun über ihren außergewöhnlichen Look, ihr Talent fürs Komische und den Schönheitswahn in Hollywood.

“In diesem Geschäft geht es immer darum, eine eigene Marke zu schaffen“, erklärt die 32-Jährige, als man sie auf ihren unverwechselbaren Look anspricht. Beabsichtigt habe sie das jedoch nie. “Ich habe mir nie gedacht: ‚Lass uns ein bestimmtes Image kreieren.’ Ich bin einfach wirklich so und ich mag es.“

Außerdem verrät die New Girl-Darstellerin, dass sie niemals beabsichtigt hatte lustig zu sein und sie eher zufällig in die Comedy-Schiene geraten sei. “Ich mache nichts mit Berechnung. Ich bin keine berechnende Person… Mich hat mal jemand gefragt, wie ich zur Comedy gekommen bin und ich sagte: “Weil ich unfreiwillig komisch bin’“, so Zooey. „Ich denke, wenn man eine Film macht oder auch eine Platte aufnimmt, passieren die besten Dinge eher zufällig – diese Dinge machen die Magie aus. Immer wenn ich meinem Instinkt gefolgt bin, war das besser, als nur das zu tun, was man von mir erwartete.“

Auch zum Magerwahn in ihrer Branche hat die quirlige Schauspielerin eine ganz eigene Meinung. „ich fühle mich nicht unter Druck. Aber die Schauspielerin sind insgesamt dünner geworden im Laufe der Zeit. Die Frauen, die ich verehrt habe als ich jünger war – Debra Winger, Diane Keaton, Meryl Streep – waren alle wunderschön und schlank, aber nicht zu dünn. Einige Schauspielerinnen sind heute einfach ungesund dünn. Ich bin auch eine ziemlich zierliche Person, aber wenn ich noch sieben Kilo abnehmen würde, würde ich wie sie aussehen. Das wäre echt gruselig“, so Deschanel, die sich dem Abnehmwahn Hollywoods nicht unterwerfen will.

Und so hat die hübsche Brünette noch eine wichtigen Rat für alle jungen Frauen, die glauben sich auf Size Zero runterhungern zu müssen, um akzeptiert zu werden. „Was soll das den jungen Mädchen da draußen sagen? Dass man so aussehen muss um Erfolg zu haben? Das ist nicht war. Du musst nicht magersüchtig sein, um in Hollywood Erfolg zu haben.“ (AH)

Foto: wenn.com