Montag, 07. Januar 2013, 13:50 Uhr

Schwarzenegger kommt nach Deutschland und "Twins 2" kommt auch

Arnold Schwarzenegger kommt endlich mal wieder nach Deutschland. Am Montag, den 21. Januar, wird die 1,88m große Actionlegende Arnold Schwarzenegger (65) seinen neuen Film ‘The Last Stand’ bei der großen Deutschlandpremiere in Köln vorstellen.

Nachdem er bereits im August ‘The Expendables 2’ mit einem unvergesslichen Gastauftritt beehrte, ist der ehemalige Gouverneur nun als Actionheld wieder zurück auf der großen Leinwand.

“Natürlich sind wir stolz, dass wir die wahrscheinlich bekannteste Actionlegende der Welt nach Deutschland holen, besonders freuen wir uns, ihn in unserer Heimatstadt Köln begrüßen zu dürfen”, sagt Andreas R. Klein, Vorstandsvorsitzender des deutschen Film-Verleihers Splendid Medien AG. “Ein solcher Event ist für den Standort NRW und für alle Filmfans in unserem Land ein echtes Highlight.”

Die echten Fan wissen ja auch, dass der Schauspieler und ehemalige Bodybuilder und auch Gouverneur von Kalifornien  auch eine komödiantische Seite an sich hat. Das bewies er unter anderem schon in ‘Der Kindergarten-Cop’ oder ‘Twins’. Und das scheint ihm auch wirklich zu liegen und mache ihm zudem auch noch richtig viel Spaß,verriet er kürzlich dem ‘FHM’-Magazin.

“Meine Rollen sind meistens nicht so humorvoll, aber ich kann wirklich richtig witzig sein. Schon seit ich sieben Jahre alt bin, habe ich diese komische Ader. Autoren und Regisseure haben das auch irgendwann bemerkt und mir auch passende Rollen gegeben. Das kam auch echt gut an beim Publikum.”

Eine lange Zeit war es still um denn 65-jährigen, schließlich war er vollkommen damit beschäftigt, sein Amt als kalifornischer Gouverneur auszuüben. Die Schauspielerei blieb da lange im Hintergrund, doch jetzt ist Arnold Schwarzenegger back und stürzt sich auch gleich in eine Fortsetzung der Komödie ‘Twins’ mit Danny DeVito.

Kürzlich unterzeichnete er die Verträge und erklärte dazu: “Ich freue mich riesig über diese Fortsetzung und ich bin auch schon richtig begeistert und gespannt, was für Projekte noch folgen werden. Jetzt werde ich mich aber erstmal auf die Komödie konzentrieren, denn das ist nun mal auch ein Teil von mir.” Und wer den Action-Schauspieler mal von beiden Seiten gleichzeitig erleben möchte und weder auf Spannung noch Komik verzichten möchte, der kann sich einfach seinen Film ‘True Lies’ aus dem Jahr 1994 anschauen und sich die Zeit bis zum zweiten Teil von ‘Twins’ vertreiben. (SV)

Fotos: Fox/Splendid