Dienstag, 08. Januar 2013, 21:19 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West kaufen sich schweineteure Villa

Kim Kardashian und Kanye West haben sich ein gemeinsames Anwesen in Bel Air gekauft – Kostenpunkt: 11 Millionen Dollar. Das berichtet ‘TMZ.com’. Die TV-Berühmtheit (‘Keeping Up with the Kardashians’) und der Rapper (‘Watch the Throne’) können sich bereit machen für den Umzug in die 1.300-m²-Villa im italienischen Stil – in der natürlich auch der ganz große Luxus nicht fehlen darf: Ein eigenes Kino haben die beiden genauso wie ein Sportzimmer, Makeup-Salon, eine Bowlingbahn, einen Basketball-Court sowie Innen- und Außenpool.

“Es ist so aufregend für sie”, berichtet ein Insider der Website. “Das Haus ist umwerfend. Und sie wollten und brauchten diese Privatsphäre so sehr.
Reichlich Platz bietet das Haus sicher auch für den Nachwuchs, den das Promi-Paar in diesem Jahr erwartet.

Musiker West hatte die Schwangerschaft als erstes bei einem Auftritt in Atlantic City verraten – Kardashian legte via Twitter nach. In ihrem Tweet ergänzte die 32-Jährige Ich-Darstellerin: “Wir fühlen uns so gesegnet und glücklich und ich wünschte, dass neben unseren Familien auch seine Mutter und mein Vater hier sein könnten, um mit uns diese besondere Zeit zu feiern.” Die Amerikanerin fuhr fort: “Ich freue mich auf großartiges Neues im Jahr 2013 und darauf, eine Familie zu gründen. Frohes neues Jahr!!!” (Bang)

Foto: wenn.com